Mysteriöse helle Flecken auf Ceres in bisher höchster Auflösung

Ansichtssache13. September 2015, 18:59
134 Postings

Noch lässt sich nicht sagen, woraus das weiße Material besteht, doch weitere Analysen sollen das Rätsel bald lüften

Bild 1 von 4
foto: nasa/jpl-caltech/ucla/mps/dlr/id

Schon auf den ersten nur halbwegs scharfen Aufnahmen, die die NASA-Sonde Dawn Anfang des Jahres von der Oberfläche des Zwergplaneten Ceres zur Erde schickte, waren sie gut erkennbar: Strahlend helle Flecken auf einem ansonsten eher düsteren Untergrund. Auf diesem Foto vom 19. Februar (also gut zwei Wochen bevor die Sonde in den Orbit um den Himmelskörper schwenkte) sind sie im Bildzentrum zu sehen.

Worum es sich bei den weißen Stellen handelt, war von Anfang an ein Rätsel, das sich – so die damalige Ansicht der Wissenschafter – mit zunehmend genaueren Bildern schnell würde klären lassen.

weiter ›
Share if you care.