ZDF dreht Spionage-Dreiteiler mit Tom Schilling und Ben Becker

10. September 2015, 13:57
posten

"Berlin – Der geteilte Himmel" wird derzeit in Prag gedreht, ein Sendetermin steht noch nicht fest

Mainz/Berlin/Wien – Das ZDF dreht einen Spionage-Dreiteiler über das Deutschland der 70er-Jahre mit dem Arbeitstitel "Berlin – Der geteilte Himmel". In den Hauptrollen sind Tom Schilling ("Oh Boy") und Ben Becker ("Münchhausen") zu sehen, wie der Mainzer Fernsehsender am Donnerstag mitteilte. Regie führt Oliver Hirschbiegel ("Der Untergang"), Produzent ist Nico Hofmann ("Der Medicus").

Schilling spielt demnach einen Ostberliner Agenten, der in den Westen der Stadt geschleust wird. Becker spielt seinen Westberliner Stasi-Führungsoffizier. Die Dreharbeiten, die zurzeit in Prag laufen, dauern laut ZDF bis Ende November. Ein Sendetermin stehe noch nicht fest. (APA, 10.9.2015)

  • Artikelbild
    foto: dapd/lennart preiss, apa/epa/joerg carstensen
Share if you care.