Tiroler Landestheater: Markus Lutz neuer Geschäftsführer

10. September 2015, 11:48
posten

Tritt mit 1. Oktober neue Funktion an

Innsbruck – Das Tiroler Landestheater erhält einen neuen kaufmännischen Geschäftsführer. Wie das Land Tirol und die Stadt Innsbruck am Donnerstag bekannt gaben, übernimmt der Deutsche Markus Lutz (36) mit 1. Oktober die Funktion. Die Ausschreibung war notwendig, nachdem die bisherige Amtsinhaberin Brigitte Winkler keine Verlängerung ihres Vertrages angestrebt hatte. Insgesamt hatten sich 33 Personen beworben.

In den vergangenen drei Jahren zeichnete Lutz als Verwaltungsdirektor und stellvertretender Intendant für die Dresdner Musikfestspiele verantwortlich. Zuvor war er an der Deutschen Oper Berlin als persönlicher Referent des Geschäftsführenden Direktors tätig. Innerhalb seiner Promotion beschäftigte er sich mit der Besucherbindung im Opernbetrieb.

Außerdem kann der passionierte Trompeter auf ein Fachhochschulstudium zum Diplom-Wirtschaftsjuristen, eine postgraduale Zusatzausbildung im Magisterstudiengang Kulturmanagement, sowie eine Vielzahl von Berufserfahrungen in Kultureinrichtungen verweisen. Lutz wird gemeinsam mit Intendant Johannes Reitmeier die Geschicke der über 400 Mitarbeiter zählenden Tiroler Landestheater und Orchester GmbH Innsbruck leiten. Der Bayer Reitmeier ist seit 2012 Landestheaterintendant. (APA, 10.9.2015)

Share if you care.