AUA fliegt ab 2016 wieder nach Schanghai

10. September 2015, 11:07
7 Postings

Die Strecke wurde 2007 aus Spargründen eingestellt. Ob andere Destinationen gestrichen oder ausgedünnt werden, ist noch offen

Wien/Schanghai – Austrian Airlines nimmt im Frühjahr 2016 wieder Flüge nach Schanghai auf. Ab 4. April werde die Lufthansa-Tochter ganzjährig mit einer Boeing 777 in die chinesische Metropole fliegen, ab Mai soll die Verbindung täglich angeboten werden, davor fünfmal pro Woche, hieß es in einer Presseaussendung am Donnerstag. Es ist neben Peking die zweite AUA-Destination in China.

Die AUA hatte Schanghai bereits 2004 in ihr Programm aufgenommen, die Strecke 2007 aber im Zuge des Sparkurses eingestellt. "Schanghai hat aufgrund des deutlich verbesserten Marktumfelds und der gestiegenen Lokalnachfrage wieder Potenzial", sagt AUA-Vorstand Andreas Otto.

Ob für Schanghai andere Destinationen gestrichen oder ausgedünnt werden, ist laut einer Sprecherin derzeit noch offen, es gebe aber mehrere Möglichkeiten. Fix sei lediglich, dass 2016 kein zusätzliches Langstreckenflugzeug zur AUA-Flotte komme. Zuletzt wurde kolportiert, dass die Flüge in die indische Hauptstadt Delhi wegfallen könnten. (APA, 10.9.2015)

  • Ab Mai kann man täglich mit der AUA in die Millionenmetropole gelangen.
    foto: ap

    Ab Mai kann man täglich mit der AUA in die Millionenmetropole gelangen.

Share if you care.