wien.at stellt auf https und Responsive Design um

9. September 2015, 19:01
31 Postings

Plattform nun umfassend abgesichert und auf allen Endgeräten besser nutzbar

Die Stadt Wien hat ihre Homepage, wien.at, um ein wichtiges Sicherheitsfeature ergänzt und eine zeitgemäße Designphilosophie adoptiert.

https

"Viele Wienerinnen und Wiener geben geben Daten an die Stadt weiter", heißt es in einer Erklärung zu den Neuerungen. Daher treffe man "laufend" Maßnahmen, damit diese nicht in die Hände von Dritten gelangen. Daher sind nun nicht nur Online-Amtswege, sondern die komplette wien.at-Plattform über https (HTTP Secure), also eine durch Verschlüsselung abgesicherte Verbindung, zugänglich. Es soll somit nicht mehr möglich sein, dass Unbefugte das Surfverhalten von Seitenbesuchern analysieren.

Die Umstellung versteht man als "Meilenstein" in der städtischen "Digitalen Agenda", Die Stadt Wien verfügt weiters über eine eigene IKT-Sicherheitsorganisation sowie ein Computer Emergency Response Team (WienCERT).

Anpassungsfähiges Layout

Die zweite große Änderung für wien.at betrifft die Anzeige der Seite. Dank Responsive Design passt sich der Seiteninhalt nun gezielt an Auflösung und tatsächliche Größe des Bildschirms des jeweiligen Endgeräts an. Dies soll bewirken, dass sich der User stets gut auf der Plattform zurecht finden und Inhalte problemlos lesen kann, egal ob er dabei einen Desktop-Rechner mit großem Bildschirm oder ein Smartphone verwendet. (gpi, 09.09.2015)

Links

wien.at

  • Das responsive Layout reagiert auch auf unterschiedliche Fenstergrößen des Desktop-Browsers.
    foto: screenshot

    Das responsive Layout reagiert auch auf unterschiedliche Fenstergrößen des Desktop-Browsers.

Share if you care.