Whamslam: Österreicher startet "Youtube für Kinder"

9. September 2015, 13:17
27 Postings

Plattform von Peter Wolf-Millesi soll Kreativität und Fantasie anregen – Start noch im September

Der österreichisch-amerikanische Komponist und Produzent Peter Wolf-Millesi arbeitet an einer eigenen Kinder-Plattform im Netz. Sein Projekt namens "Whamslam" soll eine Art "Youtube für Kinder" werden, das mit spielerischen und pädagogischen Inhalten glänzen soll.

Kaugummi-Maskottchen

Die Übermittlung von Wissen und ethischen Werten und die Förderung von Fantasie und kreativem Denken soll dabei ohne Strenge erfolgen. Eine zentrale Rolle wird dabei eine Kaugummi-Familie einnehmen, die man in Zusammenarbeit mit Pixar-Animationmsexperten entwickelt hat. Diese besteht aus den Eltern "Mrs. und Mr. Chew", Hund "Chew-Barky", Tochter "Chewchew" sowie der wichtigsten Figur, ihrem Bruder "Chewey Chew". Sie sollen Eltern und Kindern auch beratemd zur Seite stehen.

An den Start gehen soll Whamslam noch im September. Verfügbar wird das Portal sowohl im Browser als auch in Form einer App. Die Nutzung ist kostenlos.

Bekannter Musiker

Peter Wolf-Millesi, geboren 1952 in Wien, der über 230 Millionen Tonträger verkauft hat, zählt zu den erfolgreichsten österreichischen Musikern. Wolf-Millesi arbeitete unter anderem mit Musikgrößen wie Santana, The Who, Chicago, Jefferson Starship, The Commodores, Go West, Wang Chung, schrieb Filmmusik für viele Filme und TV-Serien wie z.B. Kommissar Rex. Der Name von Peter Wolf, dessen erste Ehe mit Christina Ganahl rückwirkend annulliert wurde, wurde 1979 für das Song-Contest Lied "Heute in Jerusalem" verwendet, er hat dieses Lied jedoch nach eigenen Angaben nicht geschrieben. (gpi, 09.09.2015)

Links

Whamslam

  • Peter und Lea Wolf-Millesi und das Whamslam-Maskottchen Chewey Chew.
    foto: peter und lea wolf-millesi

    Peter und Lea Wolf-Millesi und das Whamslam-Maskottchen Chewey Chew.

Share if you care.