Facebook: Vom sozialen Netzwerk zur gesamten Welt

9. September 2015, 09:59
22 Postings

Unternehmen baut seine Funktionen immer weiter aus – Ziel: Nutzer sollen nichts anderes mehr nutzen

Auch wenn gerne über die Dominanz von Unternehmen wie Google, Microsoft oder Apple diskutiert wird. In Wirklichkeit ist es eine andere Firma, die das Online-Leben vieler bestimmt wie kein zweites: Facebook. Mehr als eine Milliarde Personen besuchen mittlerweile täglich das soziale Netzwerk. Wobei der Begriff "soziales Netzwerk" schon fast zu kurz greift, denn die Ziele des Unternehmens gehen wesentlich weiter.

Allumfassend

Facebook will nicht weniger als die gesamte Welt für seine Nutzer sein, fasst es Wired in einem aktuellen Bericht zusammen. Langfristiges Ziel sei es ganz augenscheinlich, dass die User die Plattform nie verlassen müssen. Nie sei dies klarer gewesen, als in einem aktuellen Pressebriefing im Hauptquartier des Unternehmens.

Pages

Dort stellte Chief Operating Officer Sheryl Sandberg, eine Reihe von Neuerungen für Facebook-Pages vor. Unternehmen könnten nun unterschiedliche Bereiche anlegen und bewerben, so dass etwa ein Kleidungshersteller gleich eine Liste an angebotenem Produkten wohl sortiert präsentieren kann.

Auch werden Kontaktmöglichkeiten nun deutlich prominenter dargestellt, und Unternehmen haben die Möglichkeit Templates für häufige Antworten anzulegen. Desweiteren können Firmen jetzt in privaten Nachrichten auf Anfragen zu antworten. Und das Unternehmen versichert, dass man intensiv an der Verbesserung der eigenen Suchfunktion arbeitet, um etwa Handwerker im eigenen Umfeld rasch aufspüren zu können – um nur ein Beispiel zu nennen.

Apps statt Web

Facebook will dabei ein zentrales Problem vieler Unternehmen lösen: 85 Prozent ihrer Zeit verbringen Smartphone-Nutzer in Apps – und nicht im Web. Facebook will hier nun zur zentralen Präsenz werden, über die die User ihren Alltag bewältigen. Und wenn es geht: Den gesamten. (red, 9.9.2015)

  • Artikelbild
    foto: apa/epa/luong thai linh
Share if you care.