Gerhard Zeiler wirbt für Häupl bei Wien-Wahl

8. September 2015, 17:19
11 Postings

Ehemaliger ORF-Generalintendant bewirbt Bürgermeister mit "Initiative demokratische Entwicklung und Eigenverantwortung"

Wien – Fernsehmanager Gerhard Zeiler wirft sich in den Wahlkampf zur Wiener Landtagswahl. Zeiler und die "Initiative demokratische Entwicklung und Eigenverantwortung" laden für Freitag unter dem Motto "Erfahrung zählt. Erfahrung wählt." zu einem Abend mit Bürgermeister und SPÖ-Chef Michael Häupl ins Gasthaus Grünspan in Ottakring ein.

Falls erwünscht: Nachfolge von SPÖ-Parteichef

Sowohl Zeiler als auch Häupl kommen aus Ottakring, Zeiler unterstützt nach wie vor die dortige SPÖ-Sektion. Der frühere ORF-Generalintendant, der seit 2012 als Präsident von Turner Broadcasting System International von London aus die Geschicke von 160 TV-Kanälen in 200 Ländern leitet, sorgte zuletzt für innenpolitisches Aufsehen: Er hatte nach den SPÖ-Wahlniederlagen in der Steiermark und im Burgenland seine Bereitschaft erklärt, die Nachfolge von Parteichef Werner Faymann zu übernehmen, falls das von der Partei gewünscht werde. (APA, red, 8.9.2015)

  • Gerhard Zeiler am 29. September 2011 während einer Diskussion über "Das Fernsehen der Zukunft" bei den Österreichischen Medientage in der Wiener Stadthalle.
    foto: apa/georg hochmuth

    Gerhard Zeiler am 29. September 2011 während einer Diskussion über "Das Fernsehen der Zukunft" bei den Österreichischen Medientage in der Wiener Stadthalle.

Share if you care.