Die interessantesten Modekampagnen des Herbstes, Teil 2

Ansichtssache14. Oktober 2015, 14:00
13 Postings

Die Modehäuser inszenieren die neuen Looks opulent. Geschwister posen gemeinsam vor der Kamera, und Models bilden Gothic-Armeen. Doch kein Trend ohne Gegentrend: Manche Labels lassen sich ganz bodenständig von der Natur inspirieren.

Mehr ist mehr könnte das Motto von Balmain und Dolce & Gabbana heißen. Tom Ford und Dsquared2 gehen die Sache "natürlicher" an.

foto: alexander wang

Mehr ist mehr: Warum nur ein Model aufs Plakat, wenn Platz für sechs ist? Das dachte sich wohl auch Steven Klein, als er die Kampagne für Alexander Wang shootete. Mit dabei unter anderen: Anna Ewers, Molly Bair, Binx Walton – allesamt im Gothic-Look.

1
foto: valentino

Ein Model hätte nicht ausgereicht, um die mystische Stimmung zu erzeugen, die die Kampagne für die Herbst/Winter-Kollektion von Valentino ausmacht. Mit mehreren ist Michal Pudelka die Inszenierung aber durchaus gelungen.

2
foto: balmain

Für Balmain holte Mario Sorrenti Geschwisterpaare vor die Linse: Kendall und Kylie Jenner, Joan und Erika Smalls sowie Gigi und Bella Hadid. Olivier Rousteing, Creative Director von Balmain, will mit der Kampagne die bedingungslose und einzigartige Liebe zwischen Geschwistern feiern.

3
foto: balenciaga

Kate Moss und Lara Stone kommen einander für Balenciaga ziemlich nahe – privat sind die beiden Topmodels zwar gut befreundet, vor der Kamera von Fotograf Steve Klein ging's dann noch intimer zu.

4
foto: proenza schouler

Anne Catherine Lacroix, Karolin Wolter, Liisa Winkler und Liya Kebede sind allesamt privat mit den Proenza-Schouler-Designern Lazaro Hernandez und Jack McCollough befreundet. Fotograf David Sims hatte den Auftrag, den Proenza-Schouler-Geist einzufangen sowie die unbefangene Kreativität, die die Kollektion geprägt habe. Na, dann.

5
foto: miu miu

Man könnte Steven Meisel fast als Streetstyle-Fotografen bezeichnen. Denn seine Kampagne für Miu Miu wirkt wie zufällig entstandene Momentaufnahmen in den New Yorker Straßen vergangener Tage.

6
miumiu

Steven Meisel hat nicht nur das Fotoshooting für die aktuelle Kampagne von Miu Miu zu verantworten, sondern auch den zugehörigen Fashion-Film.

7
foto: dolce & gabbana

Dolce & Gabbana lieben die Opulenz – böse Zungen würden behaupten, es handle sich um Kitsch –, und das sieht man auch in ihren Kampagnen. Die prominenteste unter den Models ist dabei Monica Bellucci – fotografiert von der Designerhälfte Domenico Dolce.

8
foto: tom ford

Spiritual nature: Blauer Himmel, Wüstengestein und dazwischen Model Ondria Hardin. Das sind Mario Sorrentis Zutaten für die aktuelle Herbst/Winter-Kampagne von Tom Ford.

9
foto: salvatore ferragamo

Salvatore Ferragamo schaut nach Hollywood: Das Fotografenduo Mert & Marcus inszenierte die eleganten Entwürfe von Creative Director Massimiliano Giornetti im Stil der alten Filmdiven.

10
salvatore ferragamo

Inspiration: das Hollywood vergangener Tage. Deswegen benannte Creative Director Massimiliano Giornetti die neue Kampagne für Salvatore Ferragamo passend Screen Idols.

11
foto: dsquared2

Mit der aktuellen Kampagne feiert Dsquared2 das 20. Firmenjubiläum. Fei Fei Sun, Caroline Trentini und Joan Smalls posierten vor der Linse des Fotografenkollektivs Mert & Marcus.

12
foto: sonia rykiel

Für Sonia Rykiel standen Georgia May und Elizabeth Jagger vor der Kamera. Die Töchter von Jerry Hall und Mick Jagger wurden von Juergen Teller im Garten des Château d'Ambleville im Nordwesten Frankreichs abgelichtet. (Katharina Triltsch, 14.10.2015)

Weiterlesen:

>> Die interessantesten Modekampagnen, Teil 1

13
Share if you care.