Ubisoft baut Vergnügungspark mit "Assassin's Creed" und "Rabbids"

8. September 2015, 09:13
21 Postings

Soll 2020 in Malaysia eröffnen, erste Installation in Frankreich bisher erfolgreich

Zuerst kam der "Rabbids Dark Ride" im französischen "Futuroscope", nun will Spielepublisher Ubisoft größere Brötchen backen.

In der malaysischen Hauptstadt Kuala Lumpur soll ein eigener Themenpark entstehen, der sich den bekannten Marken des Unternehmens widmet. Neben den durchgeknallten Hasen ist dabei auch die "Assassin's Creed"-Saga bereits ein geplanter Fixbestandteil, heißt es in einer Aussendung.

10.000 Quadratmeter

Mit einer Fläche von 10.000 Quadratmetern wird es zwar keine neue Disney World, trotzdem sollen Besucher die Möglichkeit haben, ihre Lieblingsgames in der Realität zu erleben. "Jeder Besuch" solle "wie ein Spiel" sein, erklärt Jean de Rivières, Vizepräsident von Ubisoft Motion Pictures, wo man auch an einer Verfilmung des Assassinen-Abenteuers arbeitet.

Für den Bau des Parks zeichnet das Unternehmen RSG verantwortlich, das in diesem Bereich bereits einige Erfahrung mitbringt. Mit der Fertigstellung und Eröffnung ist laut aktuellen Plänen im Jahr 2020 zu rechnen.

Warten auf "Syndicate"

Videospielfreunde warten derweil auf den nächsten Teil der "Assassin's Creed"-Reihe, der unter dem Titel "Syndicate" ins London im Zeitalter der Industrialisierung entführt. Dort wird man auch auf berühmte Persönlichkeiten treffen, darunter den Schriftsteller Charles Dickens und den Naturforscher und Schöpfer der Evolutionstheorie Charles Darwin. (gpi, 8.9.2015)

  • Seit 2014 steht der "Rabbid Ride" im Zeichen der Zeitreise. Eine Station ist unter anderem die erste Mondlandung der Menschheit anno 1969.
    foto: ubisoft

    Seit 2014 steht der "Rabbid Ride" im Zeichen der Zeitreise. Eine Station ist unter anderem die erste Mondlandung der Menschheit anno 1969.

Share if you care.