Wasserrohrbruch am Schottenring: Fahrbahn meterweit aufgerissen

7. September 2015, 15:36
3 Postings

Straße auf einer Länge von bis zu sechs Meter aufgerissen

Wien – Ein größerer Wasserrohrbruch beim Wiener Schottenring hat am Montagnachmittag zu einer Sperre des gesamten Rings im betroffenen Gebiet geführt. Laut ÖAMTC wurden die Autos über die Währinger Straße und die Maria Theresien Straße umgeleitet. Rasch bildete sich ein Rückstau, der bis vor das Parlament reichte. Es wurde empfohlen, großräumig auszuweichen.

Nach Angaben des Sprechers der Wiener Polizei, Thomas Keiblinger, hat sich die Fahrbahn im Bereich des Wasserrohrbruchs gehoben. Die Straße sei auf einer Länge von bis zu sechs Meter aufgerissen. Die Sperre des betroffenen Bereichs am Ring werde vermutlich noch länger dauern.

Auch die Berufsfeuerwehr war an Ort und Stelle, um gegebenenfalls unterstützend einzugreifen. Wolfgang Zerobin, Abteilungsleiter der Wiener Wasserwerke, machte sich auf den Weg zum Schottenring, um die Arbeiten zu überwachen. (APA, 7.9.2015)

Share if you care.