"Wo gehst du hin, Opa?": Über den Tod hinaus

7. September 2015, 15:06
29 Postings

Im Buch von Brigitte Endres und Marc-Alexander Schulze wird eine der größten Fragen des Lebens für die Kleinen verständlich aufgearbeitet

Irgendwann tauchen die Fragen unweigerlich auf: Wo ist die Oma jetzt? Gibt es wirklich einen Himmel? Was ist danach, nach dem Leben? Kinder wollen Antworten, während Erwachsene allzu oft versuchen, den Tod zu verdrängen. Eine gute Möglichkeit, Kinder an dieses schwierige Thema heranzuführen, bieten spezielle Kinderbücher.

Brigitte Endres und Marc-Alexander Schulze gehen in ihrem Buch "über das letzte Geheimnis" der Frage nach: Wo gehst du hin, Opa? Der Opa der kleinen Emmi liegt im Spital, sein Herz will nicht mehr mitmachen. Emmi besucht ihn, dann taucht die titelgebende Frage auf: "Wo willst du denn hingehen?" Opa beginnt eine Geschichte zu spinnen. Vielleicht geht er durch "einen ganz langen Tunnel in ein Licht". Vielleicht geht er wohin, "wo ich alle wiedersehe". Oder dorthin, "wo die Sterne funkeln". Immer neue Möglichkeiten zählt der Opa auf. Die Illustrationen zeigen diese Welten in bunten und gar nicht traurigen Bildern. Am Ende steht das kleine Mädchen beim Grab des Opas und weiß: "Plötzlich ist ihr der Opa ganz nah. Genauso wie er es versprochen hat." (Peter Mayr, 7.9.2015)

  • Brigitte Endres, Marc-Alexander Schulze,
"Wo gehst du hin, Opa?" 
Aracari 2015
32 Seiten / 15,40 Euro
    foto: aracari

    Brigitte Endres, Marc-Alexander Schulze,

    "Wo gehst du hin, Opa?"

    Aracari 2015

    32 Seiten / 15,40 Euro

Share if you care.