Jazz-Festival-Kurator Gerhard Eder gestorben

7. September 2015, 07:51
posten

War seit den späten 1970er-Jahren in der Jazz-Szene engagiert

Saalfelden/Salzburg – Der Kulturmanager und Jazz-Festival-Kurator Gerhard Eder ist am Freitag in seiner Wohnung in Saalfelden tot aufgefunden worden. Er dürfte an den Folgen eines Herzinfarktes gestorben sein. Er war 64 Jahre alt.

Eder arbeitete zuletzt als künstlerischer Leiter und Organisator des Festivals "Jazz and the City" in der Salzburger Altstadt. Die Konzertreihe, bei der viele Veranstaltungen kostenlos sind, startet heuer am 22. Oktober. Der Saalfeldner war seit den späten 1970er-Jahren in der Jazz-Szene engagiert und auch beim Aufbau des Jazzfestivals Saalfelden involviert. (APA, 7.9.2015)

Share if you care.