Heftiger Unfall von Habsburg in Silverstone

5. September 2015, 20:01
116 Postings

Junger Österreicher meterhoch in die Luft geschleudert – Entwarnung: "Mir geht es gut, keine Verletzungen"

Silverstone – Ein spektakulärer Unfall des österreichischen Autorennfahrers Ferdinand Habsburg hat am Samstag für Aufsehen gesorgt. Video-Aufnahmen zeigen, wie der 18-jährige Kaiser-Urenkel beim Lauf zur Renault-World-Series 2.0 in Silverstone zunächst meterhoch in die Luft geschleudert wird. Nach der harten Landung, bei der mit Glück kein Auto getroffen wird, folgt auch noch ein seitlicher Überschlag.

vihorf1

Der für das Fortec-Team startende Habsburg überstand den Unfall dennoch weitgehend unversehrt. "Mir geht es gut, keine Verletzungen", postete der junge Rennfahrer am Samstagababend.

"Double Eagle 62", wie sich Habsburg in Sozialen Medien nennt, ist der Sohn von Francesca und Karl Habsburg-Lothringen sowie Urenkel von Kaiser Karl I., sein voller Name lautet Ferdinand Zvonimir Maria Balthus Keith Michael Otto Antal Bahnam Leonhard Habsburg-Lothringen. (APA; 5.9.2015)

Share if you care.