Apple iMac: 21,5-Zoll-Modell soll 4K-Display erhalten

4. September 2015, 09:56
15 Postings

Deutliches Upgrade für Bildschirm des All-in-One-Rechners – Preissteigerung erwartet

Nachdem Apple bereits letztes Jahr seinen großen iMac (27 Zoll) mit einem extrem hoch auflösenden 5K-Display ausgestattet hat, soll diesen Herbst nun das kleinere 21,5-Zoll-Modell nachziehen. Sie wird offenbar ein 4K-Display erhalten.

Von Full-HD auf 4K

Wie bereits durch Referenzen in OS X 10.11 "El Capitan" angedeutet wurde und nun laut 9to5Mac von "verlässlichen Quellen" bestätigt wurde, löst der Bildschirm der nächsten Generation mit 4.096 x 2.304 Pixel (ca. 219 PPI) auf. Das ist ein deutliches Upgrade zur bisherigen Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080).

Vorstellung im Oktober erwartet

Das neue Panel wird aber vermutlich auch zu einer Preissteigerung für den All-in-One-PC führen. Auch die 27-Zoll-Ausgabe hat sich durch das Upgrade verteuert, Apple bietet allerdings den günstigeren Vorgänger nach wie vor zum Kauf an.

Angekündigt werden dürfte die neue Ausgabe des 21,5-Zoll-iMac wohl Ende Oktober. Mit dem Lieferstart ist Anfang November zu rechnen. (gpi, 04.09.2015)

  • Die kleinere iMac-Variante soll ein deutliches Display-Upgrade erhalten.
    foto: apple

    Die kleinere iMac-Variante soll ein deutliches Display-Upgrade erhalten.

Share if you care.