Firefox für iOS: Erste Testversion veröffentlicht

4. September 2015, 08:41
10 Postings

Allerdings vorerst nur in Neuseeland verfügbar – Sucht Feedback für zentrale Features

Lange hatte sich Mozilla dagegen gesperrt eine Firefox-Version für iOS zu entwickeln. Erlauben es die Beschränkungen von Apple doch nicht, eine eigene Rendering Engine zu verwenden, womit die Alleinstellungsmerkmale der eigenen Software praktisch zur Gänze verschwinden, so die Überlegung.

Erste Preview

Wohl nicht zuletzt angesichts der anhaltenden Popularität von iPhone und iPad hat bei Mozilla mittlerweile aber ein Umdenken eingesetzt. Also gibt es jetzt eine erste Testversion von Firefox für iOS. Vom Mitbewerb will man sich nun also vor allem über das User Interface und die grundlegende Interaktion absetzen.

Testen

Entsprechend bittet man interessierte Tester auch drei Bereichen besondere Aufmerksamkeit zukommen zu lassen: Den Visual Tabs, der Suchfunktion sowie der Synchronisierung mit dem eigenen Firefox-Account.

Beschränkung

Wer den Firefox für iOS testen will, muss allerdings auch noch im richtigen Land residieren: Zum Start ist die Preview nur in Neuseeland erhältlich, andere Länder sollen nach und nach folgen. (apo, 4.9.2015)

  • Firefox für iOS – nun in einer ersten öffentlichen Testversion erhältlich. Vorerst allerdings nur in Neuseeland.

    Firefox für iOS – nun in einer ersten öffentlichen Testversion erhältlich. Vorerst allerdings nur in Neuseeland.

Share if you care.