Swarovski erweitert Produktion in Serbien

3. September 2015, 16:34
20 Postings

Das Unternehmen eröffnete am Donnerstag einen neuen Betrieb in Subotica, 170 Jobs sollen geschaffen werden

Belgrad/Wattens – Der Tiroler Glasschmuckhersteller Swarovski hat am Donnerstag einen weiteren Produktionsbetrieb in der nordserbischen Stadt Subotica eröffnet. Dort sollen bis Mitte 2016 rund 170 zusätzliche Arbeitsplätze entstehen, berichteten Belgrader Medien.

Swarovski hat in seine bestehende Fabrik in Subotica, in der bereits 380 Leute arbeiten, bisher etwa 22 Millionen Euro investiert. Der serbische Staat hat die Investition mit 2,75 Millionen Euro unterstützt.

Werk in Liechtenstein wird geschlossen

Swarovski hatte im Juni angekündigt, dass die manuelle Fertigung im Lauf des zweiten Quartals 2016 von Triesen im Fürstentum Liechtenstein nach Serbien verlegt wird. In Triesen verlieren mindestens 50 Leute ihre Arbeit. (APA, 3.9.2015)

  • Bis zum nächsten Jahr will Swarovski fast 200 neue Jobs in Serbien schaffen.

    Bis zum nächsten Jahr will Swarovski fast 200 neue Jobs in Serbien schaffen.

Share if you care.