Warum hunderte Ameisen ein iPhone "anbeten"

3. September 2015, 13:36
117 Postings

Elektromagnetische Strahlung eines Anrufs soll dazu führen, dass sich die Tierchen kreisförmig ums iPhone bewegen

Ein Youtube-Clip macht momentan in sozialen Netzwerken die Runde: Man sieht darin ein iPhone, das auf dem Boden liegt. Rundherum krabbeln unbeeindruckt dutzende Ameisen. Plötzlich läutet das Telefon: Die Ameisen beginnen sofort, sich im Kreis um die das Apple-Smartphone zu bewegen – so, als wäre das iPhone ihre neue Gottheit.

viralvideolab

Die Erklärung dafür ist viel simpler als ein "bizarres Ameisenritual", wie "Engadget" das Video beschreibt. Tatsächlich soll es sich um die Auswirkungen von elektromagnetischen Strahlen handeln, die der einlangende Anruf auslöst. Im australischen Magazin "9News" erklärt der Professor Nigel Andrews, Ameisen würden sich mit magnetischen Rezeptoren orientieren. So wissen sie, in welche Himmelsrichtung sie sich fortbewegen.

Ganz gesichert ist diese Theorie allerdings nicht. Der Insektenforscher Simon Robson weist etwa darauf hin, dass Ameisen oft Objekte umkreisen. Durch Pheromone könnten immer mehr Tiere angelockt werden. Der wahre Grund wird wohl noch unbekannt bleiben – mysteriös ist das Ritual jedenfalls. (fsc, 3.9.2015)

  • Die Ameisen beginnen, das iPhone zu umkreisen.
    foto: screenshot

    Die Ameisen beginnen, das iPhone zu umkreisen.

Share if you care.