Erste Group übernimmt Privatkundengeschäft der Citibank in Ungarn

2. September 2015, 13:10
11 Postings

Vertrag wurde heute unterzeichnet – Grünes Licht von Aufsichtsbehörde im vierten Quartal erwartet, Übertragung der Kundenkonten erst Ende 2016

Wien – Die börsenotierte Erste Group übernimmt das Privatkundengeschäft der US-amerikanischen Citibank in Ungarn. Der Vertrag sei heute (Mittwoch) unterzeichnet worden, teilten die beiden Banken heute mit. Der Deal umfasst das Retail-Geschäft einschließlich Verbraucherkrediten, das Kartengeschäft sowie die Konten von Kleinstunternehmen ("CitiBusiness").

Grünes Licht seitens der Wettbewerbsbehörden werde nicht vor dem vierten Quartal 2015 erwartet, sagte Konzernsprecherin Carmen Staicu zur APA. Bis die Kundenkonten an die Erste Bank Hungary übertragen sind, wird ein weiteres Jahr vergehen. Zum Kaufpreis gab es keine Auskunft.

Die Erste Group sei "bereit, eine aktive Rolle bei der Konsolidierung des Bankensektors" in Ungarn zu spielen, sagte Radovan Jelasity, Chef der Erste Bank Hungary, laut Aussendung. Durch die Übernahme eines Teils des Citibank-Geschäfts werde die Erste zur Nr. 2 im Retailgeschäft in Ungarn. (APA, 2.9.2015)

Share if you care.