PS4: Großes Update 3.0 bringt Youtube-Streaming, 10 GB Cloud-Speicher und viele Neuerungen

2. September 2015, 12:51
88 Postings

Neue Firmware für Sonys Spielkonsole angekündigt

Sony hat das kommende Software-Update 3.0 (Codename Kenshin) für PlayStation 4 vorgestellt. Die Aktualisierung werde eine Vielzahl neuer Funktionen und Verbesserungen mit sich bringen.

Der Hersteller verspricht damit mehr soziale Interaktion und neue Arten zu spielen, wie etwa durch die Einführung von "Communities". Diese ermöglichen es jedem, Community-Profilseiten zu erstellen, zu entdecken oder ihnen beizutreten. Jedes Community-Profil, das von einem Besitzer angelegt wird und den Fokus auf eine bestimmte Thematik oder einen Spieltitel setzt, beinhaltet eine Community-Wand, die als Ankündigungstafel dient und Raum für allgemeine Diskussionen bietet. Darüberhinaus bieten Communities einen "Aktuellen Community-Spiele“-Bereich, in dem man Spiele der Mitglieder finden und ihnen beitreten kann und eine Community-Mitglieder-Seite, auf der alle Community-Mitglieder aufgelistet sind.

Youtube Live und Twitter

Weiters gibt Sony die künftige Unterstützung von Twitter-Videos und Youtube Live an. Spieler werden über die Share-Taste des Controllers 10 Sekunden lange Videoclips direkt auf Twitter mit anderen teilen können. Die Twitter-Video-Posts werden gleichzeitig in allen anderen Feeds, inklusive "Neuigkeiten", erscheinen.

Außerdem wird mit der Aktualisierung YouTube Live eingeführt. Damit wird jedem Spieler in jedem Spiel ermöglicht, Videos live und in hoher Qualität zu streamen.

Events

Zudem soll es die neue Firmware leichter machen, Spiel-Events beizutreten oder sie gemeinsam mit anderen Spielern anzusehen. Mit dieser Funktion können Spieler Events im Spiel finden, sich für diese anmelden, an ihnen teilnehmen und sie sich ansehen. Die Events werden über "Meine Events" und "Empfohlene Events" zugänglich sein. Benachrichtigungen zur Startzeit können über die PS4 oder die PlayStation-App empfangen werden. Die Spieler können Events dann direkt auf Facebook oder Twitter teilen, indem sie die Share-Taste auf dem Controller drücken.

So können Spieler auch eine Anfrage zum Ansehen von Gameplay eines Freundes senden, sobald dessen Aktivität in "Aktuelle Spiele" angezeigt wird. Auf die Anfrage, sich seine Übertragung ansehen zu dürfen, kann der Freund antworten, indem er sich mit dem Spieler verbindet oder eine "Share Play"-Sitzung startet.

Gruppen und mehr Online-Speicher

Mit dem Update werden Lieblingsgruppen der Freunde-App auf PS4 hinzugefügt. Spieler können neue oder bereits existierende Gruppen zu ihren Lieblingsgruppen hinzufügen, um somit leichter den Onlinestatus von mehreren Freunden zu überprüfen oder direkt eine Spielsitzung zu starten. Spieler können mehrere Gruppen erstellen und auch mehreren beitreten, den Gruppennamen ändern und neben der Einführung von Stickern, eine Vielzahl von Bildern, die hin- und hergeschickt werden können, auch das Vorschaubild anpassen. Auch dafür baut Sony den Cloud-Speicher für PlayStation-Plus-Mitglieder von 1 GB auf 10 GB aus.

Darüber hinaus verspricht der Konzern zahlreiche Optimierungen im Bereich "Live von PlayStation" sowie im Bereich "Neuigkeiten", um sich an Aktivitäten leichter beteiligen zu können. Wann die Software 3.0 genau erscheinen wird, ist noch nicht bekannt. Derzeit befindet sich das Update in der Beta-Testphase. (zw, 2.9.2015)

  • Artikelbild
    foto: epa/michael nelson
Share if you care.