Google hat sich ein neues Logo verpasst

1. September 2015, 20:16
203 Postings

Mit dem neuen Look will man stilsicher auf Smartphones in Erscheinung treten

Seit 1999 wurde es nur minimal verändert, doch am Dienstag stellte Google ein neu gestaltetes Logo vor. Auf google.at wird es bereits via Animation vorgestellt.

Zielsetzung

Damit will der Konzern sicherstellen, dass sein Logo auch auf Smartphones und Tablets stilsicher in Erscheinung tritt. "Die feinen Serifen unseres Logos sieht man auf mobilen Geräten kaum noch", sagte ein Google-Sprecher der "Welt".

google
Google's look, evolved.

Bei der Neugestaltung setzte man auf einfache und flache Formen und spricht jene Designsprache, die auch bei iOS und Android zur Anwendung kommt. Hintergründe zu den Design-Überlegungen liefert das Unternehmen in einem eigenen Blogeintrag.

Update-Welle

Parallel zur Google-Suche werden auch andere Logos des Unternehmens angepasst, etwa jene für Google Maps und Google+. Zudem werden die ersten Updates für Android-Apps ausgeliefert, die das Branding auf den neuesten Stand bringen. In diesem Zuge soll auch das Design von Google Now überarbeitet werden.

grafik: google
Der neue Stil für Google Now.

Alphabet

Google hat sich erst vor wenigen Wochen eine neue Struktur verpasst. Mit Alphabet wurde ein Mutterkonzern geschaffen, den der bisherige Google-CEO Larry Page gemeinsam mit Co-Gründer Sergey Brin leitet. Unter diesem Dach sollen mehrere weitgehend eigenständige Unternehmen entstehen, von denen ein aufs Kerngeschäft reduziertes Google nur eines ist. Andere Unterfangen wie die Hardwareabteilung Nest und das in der medizinischen Forschung tätige Calico werden künftig gesondert geführt, samt eigenem CEO. Neuer Google-Chef ist Sundar Pichai, der bereits im Oktober als Produktchef zur inoffiziellen Nummer zwei des Unternehmens avancierte. (sum, apo, 1.9.2015)

  • Das neue Logo.
    foto: google

    Das neue Logo.

Share if you care.