Draxler zu Wolfsburg, Chicharito zu Leverkusen

31. August 2015, 21:17
201 Postings

DFB-Teamspieler verlässt Schalke für geschätzte 35 Millionen Euro – Dortmund leiht 20-jährigen belgischen Offensivspieler Adnan Januzaj von Manchester United

Gelsenkirchen/Wolfsburg – Der VfL Wolfsburg hat auf den Abgang von Kevin de Bruyne mit der Verpflichtung von Schalke-04-Offensivspieler Julian Draxler reagiert. Die beiden Clubs der deutschen Fußball-Bundesliga einigten sich am Montag. Der DFB-Teamspieler wird mit geschätzten 35 Millionen Euro zum teuersten Bundesligaeinkauf des VfL, er unterzeichnete einen Fünfjahresvertrag.

Bayer Leverkusen konnte kurz vor dem Transferschluss einen prominenten Angreifer verpflichten. Mexikos Teamstürmer Javier "Chicharito" Hernandez wurde am Montag um geschätzte zwölf Millionen Euro von Manchester United geholt. Der 27-jährige Hernandez war in der vergangenen Saison an Real Madrid verliehen, kam bei den Königlichen aber nur selten von Beginn an zum Einsatz.

Der schlecht in die Saison gestartete VfB Stuttgart sicherte sich die Dienste des Australiers Robbie Kruse. Der 26-jährige Offensivspieler wurde bis Saisonende vom Ligarivalen Bayer Leverkusen ausgeliehen. ÖFB-Kicker Martin Harnik bekommt damit in der Offensive einen neuen Konkurrenten.

Borussia Dortmund hat Adnan Januzaj leihweise bis Sommer von Manchester United verpflichtet. Den 20-jährigen belgischen Offensivspieler hatten mehrere europäische Topclubs auf dem Radar. Januzaj konnte sich bei ManUnited bisher keinen Stammplatz erkämpfen, in 47 Partien brachte er es auf fünf Tore. Sein Vertrag bei den Red Devils läuft noch bis 2018.

Der spanische Erstligist Villarreal hat sich mit Adrian Lopez verstärkt. Der 27-jährige spanische Stürmer wurde leihweise bis Saisonende vom portugiesischen Spitzenclub FC Porto ausgeliehen. Villarreal ist am 17. September in Wien der erste Gegner von Rapid in der Gruppenphase der Europa League. Die Auswärtspartie folgt am 26. November.

Der polnische Teamspieler Jakub Blaszczykowski ist leihweise bis Saisonende vom deutschen Bundesligisten Borussia Dortmund zum italienischen Serie-A-Club Fiorentina gewechselt. "Für ihn ist es wichtig, im Vorfeld der EM 2016 viel Spielpraxis zu sammeln", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc. Blaszczykowski machte seit 2007 insgesamt 197 Bundesliga-Spiele (27 Tore) für den BVB.

Ebenfalls leihweise wechselte Alessandro Matri innerhalb Italiens vom AC Milan zu Lazio Rom. Der 31-jährige Mittelstürmer hat es in seiner Karriere auf sieben Länderspieleinsätze für die Squadra Azzurra gebracht.

Mit Cristian Zaccardo gaben die Mailänder einen weiteren Spieler ab. Der italienische Weltmeister von 2006 heuerte bei Aufsteiger Carpi an. Der 33-jährige Innenverteidiger unterzeichnete einen Zweijahresvertrag.

Verstärkt hat sich auch die AS Roma. Die Römer verpflichteten den Franzosen William Vainqueur vom russischen Club Dynamo Moskau. Details über den Transfer des 26-jährigen defensiven Mittelfeldspielers wurden nicht bekannt gegeben. (APA 31.8.2015)

  • Schalke muss künftig ohne ihn auskommen: Julian Draxler.
    foto: apa/epa/kefalas

    Schalke muss künftig ohne ihn auskommen: Julian Draxler.

Share if you care.