Chemtrails à la carte

Userkommentar6. Jänner 2016, 14:04
214 Postings

Obacht vor Chemtrails: Sie haben nicht nur die Politik erobert sondern können auch bei Privatanbietern bestellt werden

Sie haben es sogar zu zwei parlamentarischen Anfragen geschafft: "Chemtrails" sind für Verschwörungstheoretiker Chemikalien, die über Flugzeuge in die Atmosphäre verbreitet werden. Und das für unterschiedliche Zwecke, sei es für militärische Einsätze, zur Beeinflussung der Menschen oder auch des Wetters. "Chemtrails" gehören zu den am häufigsten verbreiteten Verschwörungstheorien. Ein Grund für Michael Jachan, dazu einen satirischen Text zu verfassen.

***

Das leidige Thema Chemtrails, welches in den Lügenpressen ja pflichtgemäß closed down ist, wird ab und zu dazu benutzt, sich über Braunesoteriker und Esonazis lustig zu machen. Grundlos natürlich, denn Chemtrails gibt es wirklich. Als Anfang des Jahrtausends findige Köpfe herausfanden, dass wir, die ganze Welt, von denen da oben mit Nervengasen dauerbesprüht werden, hat sich vieles getan in der Chemtrails-Szene.

Im Unterscheid zu den gewöhnlichen Contrails (Kondensstreifen) sind die Chemiestreifen eigens abgelassene Gasspuren. Manche Gläubige dürften die These bevorzugen, dass "Sachen" dem Flugzeugtreibstoff beigemengt werden und so die Chemie in die Contrails gelangt. Es dürfte sich vor allem um Barium-Aluminium-Dihydroxid handeln, das schon in den 60er-Jahren in Projekten wie MK-Ultra, auch in Europa, von denen da oben erforscht wurde. DHMO wird sicher auch dabei sein.

Chemtrails und Politik

Diese geheime Weltverschwörung konnte natürlich nicht lange wirklich geheim gehalten werden. Diese da oben sind vor kurzem dazu übergegangen, ihre Chemtrails-Spezialeinheiten über Facebook zu bewerben, um so die Öffentlichkeit schön langsam mit der Wahrheit in Berührung zu bringen. Die freieste und fortschrittlichste Partei Österreichs hat im Jahr 2007 schon eine Anfrage an den damaligen Landwirtschaftsminister Josef Pröll gestellt.

Heute weiß die Parteiführung über Chemtrails Bescheid. Nicht nur die Ausländer und die Linken brachten uns die Chemtrailsplage, nein, man macht es auch noch unter dem fadenscheinigen Vorwand, den nichtexistenten Klimawandel mittels "Geoengineering" rückgängig machen zu wollen. Die geheimsten Informationen sind, dass man die versprühten Chemtrails mit den bösen Strahlen, die etwa das Haarp-Projekt ausstrahlte, aktivieren kann. So kann man gezielt gewisse Landstriche behandeln, indem man sie besprüht und anschließend Mikrowellen darauf fokussiert.

Per SMS aktiviert

Seit mehr als einem Jahrzehnt werden nun schon Chemtrails von Jumbojets weltweit versprüht. Die Atmosphäre ist jetzt mit einem Grundlevel gesättigt, und man muss nur mehr dafür sorgen, diesen zu halten. Mittlerweile kann man Chemtrails auch schon von Privatanbietern beziehen. Charter-Kleinunternehmen werden vermehrt dazu genutzt, Mikrochemtrails zu versprühen.

Zielpersonen können mittels des Mobilfunknetzes geortet werden, und so können der Materialaufwand und der Kollateralschaden auf die Größe einer Mobilfunkzelle begrenzt werden, wenn man einen Sprüheinsatz auf die Zielperson plant. Eine SMS an die Zielperson aktiviert die personalisierten Mikrochemtrails zum perfekten Zeitpunkt. Auf diese Weise wird die geheime Agenda der virulenten Schwulenlobby oder auch der Bilderberger und Illuminaten implementiert. (Michael Jachan, 6.1.2016)

Michael Jachan ist Signalverarbeiter und Softwareentwickler für neurophysiologische Analysesoftware in Deutschland, Mitglied der Skeptikerbewegung und Pastafari-Priester.

Zum Thema

  • Hinter Chemtrails stecken die verschiedensten Verschwörungstheorien.
    foto: reuters/marcelo del pozo

    Hinter Chemtrails stecken die verschiedensten Verschwörungstheorien.

Share if you care.