"Guardian" schließt Journalismus-Portal

31. August 2015, 16:46
posten

"Contributoria" verstand sich als Journalismusschmiede

London – Die Guardian Media Group schließt im Oktober sein Onlineportal "Contributoria". Die Plattform verstand sich als Journalismusschmiede für Freelancer und Amateurschreiber. Die Artikel bleiben online.

Das Experiment wurde 2014 von den Journalisten Matt McAlister, Sarah Hartley und Dan Catt gestartet und wurde unter anderem von Google finanziert. (red, 31.8.2015

Share if you care.