Ubuntu 15.10: Erste Beta für die Desktop-Ableger

31. August 2015, 14:21
63 Postings

Kubuntu, Ubuntu GNOME und Co. veröffentlichen neue Testversion – Haupt-Distribution wartet auf Beta 2

Die kommende Ubuntu-Generation schickt seine Vorboten aus: Mit der ersten Beta gibt es nun einen Vorgeschmack auf das kommende Ubuntu 15.10 – oder genauer gesagt auf all die darauf basierenden Varianten der Ubuntu-Familie. Denn während die Hauptdistribution erst mit der für Ende September anstehenden Beta 2 eine eigene Testversion liefern will, zeigen sich Kubuntu und Co. schon jetzt von ihrer besten Seite. Die konkreten Neuerungen variieren dabei – wie zu erwarten – stark zwischen den einzelnen Ausgaben.

Kubuntu

So bringt Kubuntu 15.10 Beta 1 die Aktualisierung auf Plasma 15.04 und die KDE Applications 15.08. Damit geht ein neues Lautstärke-Applet einher, das nun mit PulseAudio zusammenarbeitet. Der High-DPI-Support wurde verbessert, es gibt 1.400 neue Icons und die Desktop-Suche soll erheblich schneller zu Werke gehen.

GNOME

Ubuntu GNOME vollzieht die Aktualisierung auf die – gerade noch – aktuelle stabile Version des Desktops: GNOME 3.16 bringt unter anderem ein überarbeitetes Benachrichtigungssystem, einige Design-Änderungen und überarbeitete Anwendungen sowie den Wechsel von Shotwell zu GNOME Photos in der Default-Softwareausstattung. Neben Rhythmbox wird außerdem nun auch GNOME Music installiert.

Ablöse

Bei Xubuntu hat man sich dazu durchgerungen, Abiword und Gnumeric endgültig durch Libreoffice Writer und Calc zu ersetzen. Für den Desktop selbst dominieren vor allem kleinere Bugfix-Updates, etwa dass beim Verschieben mehrerer Icons nun die Sortierung beibehalten wird.

Ausblick

Zusätzlich gibt es die erste Beta auch noch für Lubuntu, Ubuntu MATE und das auf chinesische Nutzer ausgerichtete Ubuntu Kylin. Der aktuelle Zeitplan sieht derzeit die Veröffentlichung der fertigen Version von Ubuntu 15.10 für den 26. Oktober vor. (apo, 31.8.2015)

  • Kubuntu 15.10 Beta 1

    Kubuntu 15.10 Beta 1

Share if you care.