Saudi-Arabien: Frauen dürfen erstmals an Wahlen teilnehmen

31. August 2015, 10:43
29 Postings

Registrierung von Kandidatinnen begann am Sonntag – Geistliche kritisieren Recht auf Wahlstimme und Kandidatur als "moralisches Übel"

Riad – Zum ersten Mal in der Geschichte des erzkonservativen islamischen Königreichs Saudi-Arabiens können sich Frauen als Kandidatinnen zur Wahl aufstellen lassen. Seit Sonntag läuft landesweit die Registrierung für Bewerberinnen und Bewerber, die bei einer für Dezember geplanten Abstimmung einen Sitz in den Lokalräten gewinnen wollen. Auch als Wählerinnen sind Frauen erstmals zugelassen.

Kritik von konservative Geistlichen

Der im Frühjahr verstorbene König Abdullah hatte vor vier Jahren einen entsprechenden Erlass herausgegeben. An der Neuerung gibt es allerdings scharfe Kritik. Konservative Geistliche warnen vor einer "Vermischung von Männern und Frauen" und "moralischem Übel". Frauen spielen im politischen Leben des Königreichs bisher keine Rolle. Sie dürfen in dem konservativen Golfstaat noch nicht einmal Auto fahren. (APA, 31.8.2015)

Share if you care.