Bertelsmann peilt Gewinn von einer Milliarde an

31. August 2015, 10:17
2 Postings

Im Halbjahr stieg Überschuss auf fast 400 Mio. Euro

Gütersloh – Der Medienkonzern Bertelsmann nimmt sich dank boomender Geschäfte im TV- und Buchbereich einen Milliardengewinn vor. "Das Konzernergebnis wollen wir mittelfristig deutlich steigern in Richtung einer Milliarde Euro", erklärte Vorstandschef Thomas Rabe am Montag.

Im ersten Halbjahr hatte sein Haus den Überschuss binnen Jahresfrist um gut die Hälfte auf 398 Millionen Euro erhöht. Der Umsatz kletterte leicht auf gut acht Milliarden Euro.

Kräftige Umsatzzuwächse erzielte laut Bertelsmann dabei die Publikumsverlagsgruppe Penguin Random House, die neben zahlreichen Bestsellern von positiven Währungseffekten profitierte. "Zum Umsatzplus trugen darüber hinaus die erfolgreiche Geschäftsentwicklung bei der Mediengruppe RTL Deutschland, die Digitalgeschäfte der RTL Group sowie die Finanzdienstleistungen von Arvato bei", hieß es. Auch bei der Musikrechtetochter BMG sei es gut gelaufen. (APA/Reuters, 31.8.2015)

Share if you care.