TV- und Radiotipps für Montag, 31. August

31. August 2015, 06:00
2 Postings

Spider-Man 2, Sommergespräch mit Kanzler, Pro und Contra über Flüchtlingsprobleme, Fight Club – mit Videos

18.30 MAGAZIN
Nano
1) Obwohl als natürlicher Klon wahrgenommen, sind eineiige Zwillinge immer zwei selbstständige Persönlichkeiten. 2) Detonationswellen mit vielfacher Schallgeschwindigkeit sollen dafür sorgen, dass Gasturbinen gleichmäßiger zünden und so effizienter mit Treibstoff umgehen. Bis 19.00, 3sat

20.15 SPINNEN
Spider-Man 2
(USA 2003, Sam Raimi) Überaus gelungenes Sequel mit tollen Effekten: Zwei Jahre ist es her, dass Peter Parker (Tobey Maguire) auf seine große Liebe Mary Jane Watson (Kirsten Dunst) verzichtete, um als Spider-Man für das Gute zu kämpfen. Inzwischen wächst ihm sein Heldenleben über den Kopf, doch gerade als er hinschmeißen will, tauchen neue Gegner au. Bis 23.05, Kabel 1

kilkenny1978

21.00 TALK
Hart, aber fair Frank Plasberg mit dem Thema: 800.000 Flüchtlinge – schafft Deutschland das? Bis 22.15, ARD

21.05 POLITIK
Sommergespräch
Beim sechsten und letzten Gespräch dieses Sommer ist Bundeskanzler Werner Faymann bei Hans Bürger zu Gast. Bis 22.00, ORF 2

22.00 VERBRECHEN
New World – Zwischen den Fronten
(Sinsegye, Cor 2013, Park Hoon-jung) Fesselnder und nachdenklich inszinierter Film über die südkoreanische Unterwelt, wo Gangsterbosse einen erbarmungslosen Kampf führen um die Leitung einer Verbrecherorganisation. Die Polizei scheint machtlos zu sein, doch dann mischt sich ein Undercover-Agent unter die Verbrecher und agiert bald zwischen den Fronten. Bis 0.30, Servus TV

mfa+filmdistribution

22.25 MAGAZIN
Kulturmontag Clarissa Stadler stellt im zwei neue Produktionen vor: 1) „Luis Trenker – der schmale Grat der Wahrheit“ – Wolfgang Murnbergers Verfilmung des Lebens von Luis Trenker, in der Tobias Moretti die Titelrolle übernimmt. 2) Jack – Spielfilm über Jack Unterweger. Filmemacherin Elisabeth Scharang und Schauspieler Johannes Krisch sind zu Gast im Studio. Bis 0.00, ORF 2

22.25 DISKUSSION
Pro und Contra
Im Erstaufnahmezentrum Traiskirchen herrschen seit Monaten katastrophale Zustände. Bund, Länder und Gemeinden schieben sich gegenseitig den Schwarzen Peter zu. Zu Gast bei Thomas Mohr im Studio: Franz Löschnak (Innenminister von 1989 bis 1995, SPÖ), Reinhold Lopatka (Klubobmann, ÖVP), Gergely Pröhle (Stv. Staatssekretär im ungarischen Ministerium für Humanressourcen), Cathrin Kahlweit (Journalistin, Süddeutsche Zeitung), Manuel Rubey (Schauspieler), Thomas Stipsits (Kabarettist), Richard Hemmer (Bürgermeister von Bruck an der Leitha, SPÖ), Andreas Bors (Bezirksparteiobmann Tulln, FPÖ). Bis 23.30, Puls 4

23.05 ROMANVERFILMUNG
Fight Club
(USA 1999, David Fincher) Der Angestellte Jack (Edward Norton) hat genug von seiner Arbeit und der modernen Konsumgesellschaft und sucht nach einem Sinn in seinem Leben. Eines Tages lernt er den charismatischen Tyler (Brad Pitt) kennen. Die beiden gründen einen geheimen Club, in dem desillusionierte junge Männer ihren Frust loswerden können, indem sie sich mit anderen schlagen. Der Club wird zu einer schnell wachsenden Untergrundbewegung mit einem anarchistischen Verhaltenskodex. David Finchers Versuch, Autorenkino mit Hollywood zu verschmelzen. Bis 1.55, Kabel 1

klassik trailer

0.30 MAGAZIN
10 vor 11: Bombenschrott und Stahltartar – Helge Schneider als Arüstungsexperte
Erwin Tacke (Helge Schneider) war von Beruf zunächst Pferdeabdecker und wurde zum Delikatessmetzger. Inzwischen hat er den Beruf gewechselt und ist in der Militärschrottverwertung engagiert.Bis 0.55, RTL

Und hier unsere Radio-Tipps für Sie:

8.00 AUSWAHL
Aus den freien Radios
1) Jenny Wilson: Demand the impossible (Radio Blau, Leipzig) Die Musikerin spicht über Feminimus als lebensnotwendiges Übel, Musikmachen unter harten körperlichen Bedingungen und über die Zukunft. 2) Kenan Emini über Roma in Deutschland und Europa, Flucht und Migration (coloradio Leipzig). Warum der Antiromaismus in Deutschland nie richtig aufgearbeitet, oder überwunden wurde, referiert Kenan Emini vom Roma Anidiscrimination Network aus Göttingen. Bis 10.00, Radio Helsinki und Stream: helsinki.at

9.05 WISSEN
Radiokolleg
Diese Woche lernt man mehr über: 1) Privathilfe für Asylsuchende: Lokale Bürger- und Privatinitiativen gewähren Flüchtlingen und Asylsuchende Obdach. 2) Zur Kulturgeschichte eines unverzichtbaren Organs: Das Herz ist der Antriebsmotor im menschlichen Körper. 3) Die fruchtbare Beziehung zwischen Musik und Essen Mo-Do, jeweils bis 10.00, Ö1

17.55 MAGAZIN
Betrifft: Geschichte – Im Dienste der Menschheit. Die Österreichische Liga für Menschenrechte.
1926 ins Leben gerufen, ist sie die älteste Menschenrechtsorganisation Österreichs und seit ihrer Gründung in ein umfangreiches Netzwerk von Menschenrechtsligen eingebunden. Ein historischer Bogen von der Gründungsidee der Liga ausgehend, bis zum Austrofaschismus, ihrer Auflösung 1938 und ihrer Wiederbegründung 1946. Mo-Fr, jeweils bis 18.00, Ö1

21.00 FEATURE
Tonspuren
Russische Apokalypse. Der Schriftsteller Viktor Jerofejew, einer der populärsten Gegenwartsautoren Russlands, versteht sich als vorausblickender Chronist der düsteren Ereignisse in seiner russischen Heimat. Bis 21.40, Ö1 (Andreas Haberl, 31.8.2015)

Share if you care.