Flüchtlingsdrama auf A4: Puls 4 sagt "Cafe Puls"-Geburtstagsfeier ab

27. August 2015, 17:37
3 Postings

Privatsender bringt stattdessen am Freitag ab 6.00 Uhr Sondersendung

Wien/Neusiedl am See/Eisenstadt – Der Privatsender Puls 4 sagt weger der Flüchtlingstragödie auf der A4 seine für Freitag früh angesetzte "Cafe Puls"-Geburtstagsfeier ab und bringt stattdessen eine Sondersendung. "Angesichts der Tragödie mit 50 Toten, die heute in einem Lastwagen auf der A4 gefunden wurden, möchten wir ein Zeichen setzen und sagen die Geburtstagsfeier ab", so die Infochefs Corinna Milborn und Philipp Tirmann.

Ursprünglich war zum Zehn-Jahres-Jubiläum des Frühstücksfernsehformats ein Geburtstagsfest mit Live-Musik und Publikum im Studio geplant. "Wir bringen statt der Feier eine Sondersendung mit Experten und Betroffenen zum Thema Flucht und Schlepperei. Diese Tragödie macht uns tief betroffen und es ist uns ein wichtiges Anliegen, auf die teils unmenschlichen Bedingungen für Flüchtlinge aufmerksam zu machen", erklärte "Cafe Puls"-Sendungschef Michael Ausserer.

Während der Sendung werden Spenden für den Verein Hemayat gesammelt, der psychologische Hilfe für traumatisierte Flüchtlinge bietet. Milborn: "So können unsere Seher ihrer Betroffenheit Ausdruck verleihen und jene unterstützen, die Tragödien wie auf der A4 überlebt haben und nun mit den psychischen Folgen leben müssen." (APA, 27.8.2015)

Share if you care.