Tschechische Schriftstellerin Zuzana Brabcová gestorben

27. August 2015, 12:26
3 Postings

Wurde 56 Jahre alt

Prag – Die tschechische Schriftstellerin Zuzana Brabcová ist tot. Sie starb am Donnerstag vor einer Woche im Alter von 56 Jahren, wie der Verleger Martin Reiner mitteilte. In ihrem Debütroman "Weit vom Baum" zeichnete Brabcová die Hoffnungslosigkeit ihrer Generation im zu Ende gehenden Sozialismus der 1980er-Jahre nach. Sie selbst musste damals aus politischen Gründen als Putzfrau arbeiten.

Das mit dem Jiří-Orten-Literaturpreis ausgezeichnete Werk erschien 1991 auch auf Deutsch. Vor 15 Jahren sorgte ihr Roman "Jahr der Perlen" für Aufsehen im konservativen Prager Literaturbetrieb. Darin thematisierte Brabcová das lesbische Coming-out einer Frau mittleren Alters. Der Roman mit gewissen autobiografischen Zügen habe der introvertierten Autorin mehr Aufmerksamkeit eingebracht, als ihr eigentlich lieb gewesen sei, sagte Verleger Reiner der Agentur CTK. Anerkennung fand auch der Prosaband "Stropy" von 2012 (auf Deutsch etwa "Die Decke") mit Beobachtungen aus der Psychiatrie. (APA, 27.8.2015)

Share if you care.