TV- und Radiotipps für Donnerstag, 27. August

27. August 2015, 06:00
6 Postings

Ringo, Die Liebesabenteuer des Herrn Molière, Zeugin der Anklage, Die Verdammten des Krieges, Brendan und das Geheimnis von Kells

14.00 KUTSCHE

Ringo (USA 1939, John Ford) Roadmovie im Wilden Westen mit John Wayne in der Hauptrolle. Zu Beginn der 1880er-Jahre unternehmen neun Personen eine Reise, deren existenzielle Gefahren sie erst unterwegs erkennen. Eine Postkutschenfahrt von Arizona nach New Mexico, mit drei Haltepunkten und drei dramatischen Höhepunkten. Bis 15.35, Arte

weloadtv

14.30 LIVEÜBERTRAGUNG
Westbalkan-Konferenz in Wien
Besprochen werden die Flüchtlingssituation, die hohe Jugendarbeitslosigkeit und Infrastrukturprobleme am Westbalkan. Abschließende Livepressekonferenz mit Bundeskanzler Werner Faymann, der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel, der Außenbeauftragten und Vizepräsidentin der EU-Kommission Federica Mogherini und dem serbischen Premierminister Aleksandar Vučić. Bis 15.45, ORF 3

18.30 MAGAZIN
Heute konkret: Gütesiegel gegen Wegwerfkleidung
Die deutsche Autorin Heike Holdinghaus geht in ihrem neuen Buch Dreimal anziehen, weg damit der Frage nach, welche Gütesiegel wirklich taugen und was der wahre Preis eines T-Shirts ist. Bis 18.51, ORF 2

18.30 MAGAZIN
Nano Spezial: "... wollt ihr ewig leben?"
Die Entschlüsselung des Genoms bescherte der Stammzellforschung aufsehenerregende Fortschritte. Die Hoffnung auf ein Leben ohne Krankheit schien in greifbare Nähe gerückt zu sein. Inzwischen ist man etwas ernüchtert. Bis 19.00, 3sat

20.15 SCHULDEN
Die Liebesabenteuer des Herrn Molière
(Molière, F 2007, Laurent Tirard) Komödiantische Hommage an Molière selbst: Im Paris des 17. Jahrhunderts wird der äußerst talentierte aber mittellose Schauspieler Molière (Romain Duris) aufgrund seiner Schulden ins Gefängnis gesperrt. Der wohlhabende Jourdain (Fabrice Luchini) macht ihm das Angebot, ihn für Schauspielunterricht von seinen Schulden zu befreien. Bis 22.35, ATV 2

20.15 GERICHT
Zeugin der Anklage
(Witness for the Prosecution, USA 1957, Billy Wilder) Berühmte Adaption eines Theaterstücks von Agatha Christie: Der junge Leonard Vole (Tyrone Power) ist des Mordes angeklagt und lässt sich vor Gericht von Anwalt Sir Wilfrid Robarts (Charles Laughton) verteidigen. Da meldet sich seine Frau Christine (Marlene Dietrich) als Zeugin der Anklage. Bis 22.10, ORF 3

marlenedietrichvideo

21.05 REPORTAGE
Am Schauplatz nachgefragt: Happy End
Doris Plank, Mirjam Unger und Klaus Dutzler fragen nach, wie es den Protagonisten früherer Sendungen ergangen ist. Sie besuchten unter anderem Gregor, der trotz hervorragender Ausbildung keine Arbeitsstelle fand. Gregor ist Autist und tut sich mit den Emotionen anderer Menschen schwer. Mittlerweile hat er eine fixe Anstellung, die ihm neues Selbstbewusstsein gibt. Bis 22.00, ORF 2

22.15 DOKUMENTATION
The Human Scale – Die Großstadt von morgen
Im Mittelpunkt der Doku steht Architekt Jan Gehl, der das Leben in der Stadt mehr als 40 Jahre lang studiert hat. Der Däne war maßgeblich an der Planung der Hauptstadt Kopenhagen beteiligt. Mittlerweile orientieren sich weltweit bekannte Stadtplaner an den Ideen Gehls. Bis 23.20, Servus TV

22.25 MAGAZIN
Eco
Angelika Ahrens mit den Themen: 1) Tourismus: Traumbilanz nach Traumsommer. 2) Megatunnel: Die Milliardenprojekte der ÖBB. 3) Wirtschaft zum Anschauen: Arbeiten vor Publikum. Bis 23.00, ORF 2

22.30 VIETNAM
Die Verdammten des Krieges
(Casualties of War, USA 1989, Brian de Palma) Der unerfahrene Soldat Eriksson (Michael J. Fox) wird während des Vietnamkriegs Zeuge, als unter der Führung von Sergeant Tony Meserve (Sean Penn) eine Vietnamesin vergewaltigt und anschließend getötet wird. Beklemmende Verfilmung eines authentischen Falls. Bis 0.45, VOX

kilkenny1978

23.00 TALK
Stöckl
Zum 85. Geburtstag von Schauspiellegende Otto Schenk kommt es zum Gipfeltreffen mit Michael Niavarani. Bei Barbara Stöckl sprechen die beiden über reifes Aussehen und reife Leistungen, künstlerische Vielseitigkeit und das unbändige Verlangen, Menschen zum Lachen zu bringen. Bis 0.05, ORF 2

0.15 GRÜNE INSEL
Brendan und das Geheimnis von Kells
(The Secret of Kells, Ir/F/B 2009, Tomm Moore, Nora Twomey) Die Abtei Kells im frühmittelalterlichen Irland ist ein altes, von Wäldern umgebenes Kloster. Hier wohnt Brendan, dessen Onkel der Abt von Kells ist. Dieser ist davon besessen, einen Schutzwall um sein Kloster zu ziehen, um sich besser vor plündernden Wikingern schützen zu können. Kreativer Animationsfilm voller keltischer Mythologie. Bis 1.26, SRF 1

filmreporterde

Und hier unsere Radio-Tipps für Sie:

18.25 MAGAZIN
Journal-Panorama: Trauma und Tourismus – New Orleans zehn Jahre nach Katrina
Die Flutmassen verwüsteten ganze Bezirke von New Orleans und kosteten etwa 1800 Menschen das Leben – eine der größten Naturkatastrophen, die die USA je erlebt haben. Heute ist New Orleans eine veränderte Stadt. Während viele der ärmeren, meist afroamerikanischen Bewohner nicht in ihre Heimat zurückkehrten, sind Gutqualifizierte und Kreative zugewandert. Bis 18.55, Ö1

19.00 MAGAZIN
Homebase
1) Twitter: Verified User Das blaue Häkchen bedeutet auf Twitter, dass der betreffende Account verifiziert ist. Aber wie wird man Verified User und wer macht das in Österreich? 2) Sonic Essay: Paul’s Boutique Daniel Haaksman befasst sich heute mit dem zweiten Studioalbum der Beastie Boys, das als Hip-Hop-Meilenstein gilt. Bis 22.00, FM4

19.06 MAGAZIN
Dimensionen: Wenn Angst das Leben beherrscht
Im Grunde ist Angst eine ganz natürliche Reaktion auf eine mögliche Bedrohung. Etwas anderes ist es, wenn diese Emotion entgleist – man auf eine Situation oder ein Objekt mit unangemessen starker Angst reagiert. Neben Depressionen zählen Angststörungen zu den häufigsten psychischen Erkrankungen. Die Entstehungsursachen sind ungeklärt – diskutiert werden Traumata, chronischer Stress und genetische Faktoren. Bis 19.30, Ö1

21.00 INTERVIEW
Im Gespräch: Ich bin ein amerikanischer Exzentriker
Renata Schmidtkunz spricht mit dem Schriftsteller T. C. Boyle. Der Autor, der eigentlich Musik studierte und Musiker werden wollte, spricht über seine Wahrnehmung der Welt, den Globalisierungswahnsinn, die Skurrilität des menschlichen Lebens und seine Liebe zur Literatur. Bis 22.00, Ö1 (Andreas Haberl, 27.8.2015)

Share if you care.