16-jähriger Rieder von AS Roma verpflichtet

26. August 2015, 12:13
33 Postings

Denis Omic aus der Akademie der Innviertler heuert in Italiens Hauptstadt an

Alle Wege führen bekanntlich nach Rom, und einen solchen hat auch ein erst 16-jähriger Nachwuchsspieler der SV Ried gefunden. Denis Omic, der seit acht Jahren an seiner Fußballkarriere feilt, wechselt von der Wenzel-Schmid-Fußballakademie des Bundesligisten zum Serie-A-Topklub AS Roma nach Italien.

In Ried betrachtet man den Wechsel des Innenverteidigers, der auch im zentralen Mittelfeld als Sechser agieren kann, mit einem lachenden und einem weinenden Auge. "Einerseits macht es uns stolz, weil es zeigt, dass unsere Talente auch international im Fokus stehen. Andererseits geht es uns dabei wie allen anderen Klubs in Österreich, die ihre Talente ins Ausland verlieren", erklärt Stefan Reiter.

Der SVR-Sportmanager hätte sich gewünscht, dass Omic den Weg ins Ausland über die eigene Profimannschaft gehen würde, das würde er generell auch anderen Wechselwilligen raten. "Der Wunsch des Spielers und seiner Eltern war aber so groß, dass wir diesen Wechsel nicht verhindern wollen. Wir haben uns mit AS Roma über die finanzielle Entschädigung geeinigt. Dieser Erlös wird zu 100 Prozent in die Nachwuchsabteilung unseres Klubs fließen", sagte Reiter. (honz, 26.8.2015)

  • Ried war, Rom ist: Denis Omic wandert südwärts.
    foto: svr / furtner

    Ried war, Rom ist: Denis Omic wandert südwärts.

Share if you care.