Saudischer König Salman reist erstmals zu Besuch in die USA

26. August 2015, 11:48
11 Postings

Gespräch über Iran-Abkommen mit Obama geplant

Riad – Erstmals seit seiner Thronbesteigung vor sieben Monaten reist der saudische König Salman zu einem Staatsbesuch in die USA. Der Monarch werde Ende nächster Woche in Washington erwartet, meldete die arabische Tageszeitung "Al-Hayat" am Mittwoch unter Berufung auf US-Quellen.

Mit US-Präsident Barack Obama wolle er über das Atom-Abkommen mit dem Iran sprechen. Das sunnitische Saudi-Arabien lehnt den Atomvertrag mit dem schiitischen Iran ab, weil es einen noch größeren Einfluss des Erzrivalen auf die Region befürchtet. Die beiden Staatsoberhäupter waren sich bisher erst einmal begegnet, als Obama im Frühjahr nach dem Tod König Abdullahs zu einem Kondolenzbesuch in Riad war.

Saudi-Arabien ist seit Jahrzehnten ein enger Verbündeter der USA in der arabischen Welt. Wegen des Atomabkommens mit dem Iran hat sich das Verhältnis in den vergangenen Monaten jedoch stark abgekühlt. Im Mai war Salman nicht zu einem Gipfeltreffen der arabischen Golfstaaten in die USA gereist. Stattdessen verstärkte Riad seine Beziehungen zu Russland. (APA, 26.8.2015)

Share if you care.