TV- und Radiotipps für Mittwoch, 26. August

26. August 2015, 06:00
2 Postings

Edgar Reitz' Saga "Die andere Heimat", Herzschmerz in "Eine Handvoll Briefe", "Weltjournal" über Flucht und IS, Serienstart "The Game" – mit Videos

18.30 MAGAZIN
Nano: Forschung sensationell
Das Magazin widmet sich in einer Spezialausgabe dem komplexen Verhältnis zwischen Wissenschaft und Medien. Bis 19.00, 3sat

20.15 FILMEPOS
Die andere Heimat (D/F 2013, Edgar Reitz) Platz nehmen auf der Couch, hier wartet Besonderes! Edgar Reitz’ vierte Hunsrück-Saga führt in die Mitte des 19. Jahrhunderts zu einem wissbegierigen Sohn des Dörfchens Schabbach, der sich beim Lesen ins ferne Brasilien träumt. 230 Minuten in Schwarz-Weiß, die sich unbedingt lohnen. Bis 23.55, Arte

1und10
Land und Leute: Edgar Reitz’ vierte Hunsrück-Saga führt in die Mitte des 19. Jahrhunderts: "Die andere Heimat", 20.15 Uhr auf Arte.

20.15 SOMMERLICH
Eine Handvoll Briefe
(Ö 2015, Wolfgang Murnberger) Zeitgerecht zum Beginn einer neuen Hitzewelle sorgt Wolfgang Murnberger für eine wohldosierte Portion an Herzenswärme. Zum 40. Geburtstag kriegt Ursula Strauss die Krise: Ein Koffer mit Liebesbriefen rührt die vielbeschäftigte Managerin und hilft ihr bei der Einsicht, dass es im Leben auch noch anderes gibt als Geschäft und Geschäftigkeit. Gut, dass Florian Teichtmeister auch noch da ist. Bis 21.45, ORF 2

20.15 MAGAZIN
Terra Mater: Dingos – Australiens wilde Hunde
Es handelt sich um eine Art „Urhund“: Seine Wurzeln reichen bis vor 5000 Jahre zurück, er macht Jagd auf Schlangen und ist in der Bevölkerung nicht sonderlich beliebt. Der Forscher Brad Purcell versucht ein Umdenken in der Öffentlichkeit zu bewirken. Bis 21.15, Servus TV

21.05 DISKUSSION
Wahl 2015
Über Bildung, Arbeitslosigkeit, Wohnen und Integration diskutieren auf Serbokroatisch: Amela Mirković (Die Grünen Wien), Ahmed Husagić (SPÖ Wien) und Olivera Stajić (der STANDARD). Ihr Gastgeber ohne Wahlrecht: Dino Šoše. Bis 22.05, Okto

22.00 SERIE
The Game
Wir schreiben das Jahr 1972: Joe Lambe ist Agent des britischen Geheimdienstes und bekommt es mit einem russischen Überläufer zu tun: Es droht eine große Aktion. Sechs Folgen. Bis 23.45, WDR

bbc

22.25 MAGAZIN
Weltjournal: Flucht nach Europa
Das wohl bekannteste Flüchtlingslager in Jordanien, Zaatari, liegt nur einige Kilometer von der syrischen Grenze entfernt und entwickelt sich zu einer festen Siedlung. Im Lager sind Restaurants, Friseure und eine Hauptstraße mit Marktständen und Geschäften. Mittlerweile ist es zur viertgrößten Stadt Jordaniens mit rund 82.000 Einwohnern geworden. Die meisten von ihnen hoffen, dass sie eines Tages nach Hause zurückkehren können. Doch nach längerem Aufenthalt beschließen viele, ihre Zukunft in Europa zu suchen. Bis 23.00, ORF 2

22.30 KRIEGSWAHNSINN
Apocalypse Now Redux
(USA 1979, Francis Ford Coppola) Um 49 Minuten verlängert und neu geschnitten: Joseph Conrads Reise ins Herz der Finsternis als Paradigma einer Produktion: Mehrere Jahre drehte Francis Ford Coppola auf den Philippinen, verschliss seinen ganzen Reichtum, seine Arbeitskraft und jene seiner Mitarbeiter – und schuf ein überlebensgroßes, zwiespältiges und mitreißendes Epos. Die Suche Martin Sheens nach dem desertierten Marlon Brando, der im Dschungel von Kambodscha sein privates Schreckensregiment errichtet hat, wird zur Odyssee. Bis 1.40, BR

lionsgatevod


23.00 REPORTAGE
Weltjournal +: Hilfeschrei – Frauen unter IS-Terror
Khalil al-Dakhi war Rechtsanwalt, bis seine Heimatstadt im Nordirak von den Kämpfern des IS überrannt wurde. Jetzt hat er die Rettung von Frauen und Mädchen zu seiner Aufgabe gemacht. Der Job ist gefährlich, drei seiner Mitstreiter wurden bereits getötet. Doch Khalil al-Dakhi will nicht aufgeben. Bis 23.45, ORF 2

Und hier unsere Radio-Tipps für Sie:

12.00 MAGAZIN
Open Space: Onda Info 362
In Guatemala finden am 6. September Wahlen statt. Zur Vorbereitung ein Blick auf die Geschichte: 1954 putschten die guatemaltekische Armee und die CIA gegen die demokratische Regierung von Jacobo Árbenz und stellten wegen einer angeblichen kommunistischen Bedrohung die Diktatur wieder her. Bis 13.00, Radio Fro 105.0 im Raum Linz und www.fro.at

14.05 MAGAZIN
Von Tag zu Tag: Von Mut, Gold und alten Schiffscontainern
Zu Gast bei Andrea Hauer sind zwei Kleinunternehmer, die sich was trauen: Marcel Mild baut Mikrowohnungen aus ausrangierten Hochseeschiffen. Waltraud Luegger arbeitet als Vergolderin in einem kleinen Wiener Atelier. Bis 14.40, Ö1

18.25 REPORTAGE
Stiller Killer Mangelernährung
Der Anteil hungernder Menschen ist in den letzten beiden Jahrzehnten weltweit zurückgegangen. Ein großes, aber zu wenig beleuchtetes Problem ist jedoch die Mangelernährung. Weltweit sind etwa zweieinhalb Milliarden Menschen davon betroffen. Bis 18.55, Ö1

19.05 MAGAZIN
Dimensionen: Alle gemeinsam, ganz individuell Moderne Pädagogik für die Schulen der Zukunft: Der Verein Fokus:Bildung stellt diese Frage in den Mittelpunkt eines interdisziplinären Kongresses an der Sigmund Freud Universität in Wien. Bis 19.30, Ö1

21.00 MAGAZIN
Salzburger Nachtstudio: Ungleichheit – eine Frage der Perspektive Elisabeth
J. Nöstlinger geht anlässlich der dies jährigen Alpbacher Seminarwoche
der Frage nach, wie weit sich die Schere der Ungleichheit weiter öffnen wird und ob Komplexitätsforschung oder Bioökonomie geeignete Ant worten haben. Bis 22.00, Ö1 (Doris Priesching, 26.8.2015)

Share if you care.