Microsoft Nokia 222: Ein Handy wie aus alten Zeiten

25. August 2015, 14:17
55 Postings

Handy im klassischen Candybar-Format kommt im September auf den Markt

Nachdem LG Anfang August ein neues Klapphandy vorgestellt hat, macht auch Microsoft wieder einen Abstecher in eine Zeit vor der Smartphone-Ära. Das Nokia 222 ist ein Gerät im klassischen Candybar-Format – also mit kleinem Display und darunterliegender Zahlentastatur.

Ausstattung

Die Ausstattungsmerkmale legen es nahe: beim Nokia 222 handelt es sich um ein Gerät, das vor allem für Einsteiger und eine Zielgruppe ohne große Kaufkraft gedacht ist. Zur den technischen Eckdaten zählen eine 2-Megapixel-Kamera, ein 2,4 Zoll großes Display (das nicht Touch-fähig sein dürfte) und ein 1100mAh-Akku. Optional ist das Nokia 222 als Dual-SIM-Modell erhältlich. Der Speicher kann über MicroSD-Karten auf bis zu 32 GB erweitert werden. Das Handy wiegt 79 Gramm und misst 116 x 50 x 12,9mm.

Als Betriebssystem kommt Nokia Series 30+ zum Einsatz. Microsoft installiert unter anderem den Browser Opera Mini, MSN Wetter und Kommunikations-Apps wie Skype, Facebook und Twitter vor. Auch FM-Radio und ein MP3-Player befinden sich an Bord. Über die SLAM-Technologie können Daten über kompatible Handys gesendet und empfangen werden.

37 Dollar

Das Nokia 222 kommt im September "in ausgewählten Märken" um 37 US-Dollar (hinzu kommen noch die lokalen Steuern) auf den Markt. Ob es auch in Österreich erhältlich sein wird, ist nicht bekannt. (br, 25.8. 2015)

  • Nokia 222 – ein Handy aus vergangenen Zeiten.
    foto: microsoft

    Nokia 222 – ein Handy aus vergangenen Zeiten.

Share if you care.