Rosenbauer verdiente im Halbjahr mehr

25. August 2015, 08:30
1 Posting

Nordamerika und arabische Länder als Umsatzträger – Ausblick für das Gesamtjahr: Plus zehn Prozent bei Umsatz und Gewinn

Wien/Leonding – Der börsennotierte Feuerwehrausstatter Rosenbauer hat im ersten Halbjahr 2015 besser verdient als in der Vorjahresperiode. Operativ (EBIT) gab es ein Plus von 10 Prozent auf 21,9 Mio. Euro, was das Unternehmen auf höhere Ergebnisse in Nordamerika infolge einer "verbesserten Fertigungsoptimierung" zurückführt. Das Periodenergebnis stieg um drei Prozent von 15,4 auf 15,9 Mio. Euro.

Der Umsatz legte auf 416,9 Mio. Euro zu. Ursprünglich war für das erste Halbjahr 2014 ein Umsatz von 354,3 Mio. Euro ausgewiesen worden, Rosenbauer hat den Wert nun wegen einer "Neuanpassung der Segmentberichterstattung" auf 367,2 angepasst. Lieferungen in die arabischen Länder und Lieferungen der US-Gesellschaften trugen besonders stark zum Umsatzwachstum bei.

Für das Gesamtjahr 2015 erwartet Rosenbauer bei Umsatz und operativem Gewinn einen Anstieg um jeweils bis zu 10 Prozent. Derzeit liegt der Auftragsbestand mit 835,7 Mio. Euro um 14 Prozent höher als vor Jahresfrist. Der Mitarbeiterstand per Ende Juni ist im Jahresabstand um 9 Prozent auf 3.016 (2.761) gestiegen. (APA, 25.8.2015)

Share if you care.