Schlepper flüchteten in Wien: Polizei gab Schreckschuss ab

24. August 2015, 19:03
8 Postings

Duo setzte 30 Personen auf der Tangente aus

Wien – Rund 30 Personen – vorwiegend aus Syrien – haben zwei Schlepper am Montagnachmittag auf der Tangente in Wien-Leopoldstadt ausgesetzt. Die beiden Männer flüchteten. "Ein Schreckschuss wurde abgegeben", sagte Polizeisprecher Roman Hahslinger der APA. Nach den Schleppern wurde am Abend noch gefahndet.

Der Vorfall ereignete sich gegen 15.00 Uhr auf der Tangente Höhe Handelskai. Die Schlepper hielten den Kastenwagen an und luden die Flüchtlinge aus. Diese irrten in weiterer Folge über die Fahrbahn, verletzt wurde dabei laut Hahslinger niemand. Die Flüchtlinge wurden in Bundesbetreuung genommen. (APA, 24.8.2015)

Share if you care.