TV- und Radiotipps für Dienstag, 25. August

25. August 2015, 06:00
2 Postings

Universum: Mythos Atlantik – Faszinierende Vielfalt eines Weltmeers, Stand Up Guys, Les Misérables – Gefangene des Schicksals

18.30 MAGAZIN
Konkret: Sechs Monate Wartezeit auf Behindertenausweis
Wer einen Reisepass oder Personalausweis beantragt, wartet nur einige Tage auf das neue Dokument. Für einen Behindertenausweis beträgt die Wartezeit allerdings ein halbes Jahr. Bis 18.51, ORF 2

20.15 DOKUMENTATION
Universum: Mythos Atlantik – Faszinierende Vielfalt eines Weltmeers
Über mehr als 15.000 Kilometer erstreckt sich der Atlantik zwischen Arktis und Antarktis, seine Gesamtfläche bedeckt ein Fünftel der Erde. Der wildeste Ozean des Planeten verlangt allen Lebewesen das Äußerste ab – Mensch und Tier haben mittlerweile verblüffende Strategien entwickelt, um im und am Atlantik überleben zu können. Bis 21.00, ORF 2

20.15 DOKUMENTATION
Die Krill-Expedition: Antarktis in Gefahr?
In der Antarktis hängt alles Leben von winzigen Wesen ab: den Krill-Krebsen, mit einer Biomasse von ungefähr 500 Millionen Tonnen, die wahrscheinlich meistverbreitete Tierart der Welt. Sie spielen im antarktischen Ökosystem eine Schlüsselrolle. Doch in den letzten 30 Jahren gingen ihre Bestände stark zurück. Ein Forscherteam geht den Ursachen im antarktischen Winter auf den Grund. Bis 21.35, Arte

20.15 VERÄNDERUNG
Sweet November
(USA 2001, Pat O’Connor) Gratwanderung zwischen Kitsch und Gefühl: Für den Werbedesigner Nelson (Keanu Reeves) läuft einiges schief – erst verliert er seinen Job, dann seine Freundin. Eines Tages lernt er die exzentrische Sara (Charlize Theron) kennen und beschließt, einen Monat mit ihr zusammen zu leben. Sara möchte den arroganten Nelson in dieser Zeit zu einem besseren Menschen machen. Bis 22.30, Servus TV

kyashan n


20.15 ENTLASSUNG
Stand Up Guys
(USA 2012, Fischer Stevens) Furiose Altstars, die die mittelmäßige Geschichte vergessen machen und den Film sehenswert werden lassen: Nach 28 Jahren kommt Val (Al Pacino) aus dem Gefängnis. Dort saß er, weil er seinen Partner nicht hatte verraten wollte. Vor dem Tor wartet Doc (Christopher Walken), sein bester Freund. Dritter im Bunde der Verbrechergranden ist Hirsch (Alan Arkin). Gemeinsam lassen sie die alten Tage aufleben. Doch einer verschweigt ein Geheimnis. Bis 22.20, Tele 5

movieclips trailers

21.45 DOKUMENTATION
U 455 – Auf den Spuren eines U-Boots
Am 6. April 1944 verschwindet das deutsche U-Boot U455 spurlos. Im Sommer 2008 entdecken zwei Berufstaucher nach Hinweisen von Fischern zwei Seemeilen vor der ligurischen Küste in 120 Meter Tiefe das Wrack eines U-Boots. Die Dokumentation beleuchtet das Schicksal der Marinesoldaten an Bord. Bis 22.40, Arte

22.30 MAGAZIN
Kreuz & quer: Die Bibel-Jäger
Mit dem Fund des Tierkreises in der Tempelanlage von Dendera wurde Ägypten zu einem Hotspot der Bibel-Archäologie. Als das sogenannte Petrus- und später das Thomas-Evangelium gefunden wurden, erfasste die Debatte um die Authentizität auch das Neue Testament. Danach: Knochen, Kleider, Kreuzessplitter – Das Geschäft mit den Reliquien. Das Kreuz Christi muss besonders groß gewesen sein. Alle Kreuzessplitter zusammengenommen ergeben nach Expertenschätzungen mehrere Hektar Wald. Bis 00.00, ORF 2

22.30 MINISERIE
Les Misérables – Gefangene des Schicksals (1/4)
(F/USA/D/I/E 2000, Josée
Dayan)
Jean Valjean (Gérard Depardieu) kommt aus dem Gefängnis frei. Wegen eines gestohlenen Brotes wurde er zu 19 Jahren Haft verurteilt. Bereits in der Strafanstalt wird Inspektor Javert (John Malkovich) zu Jeans persönlichem Feind. Sechs Jahre nach seiner Entlassung ist Jean Valjean unter falschem Namen Bürgermeister des Städtchens Montreuil. Doch dann wird Inspektor Javert nach Montreuil versetzt. Top ausgestattete, aufwendig inszenierte Geschichtsstunde mit einer hervorragenden Besetzung. Bis 0.15, Servus TV

23.00 TALK
Menschen bei Maischberger
Der Islamische Staat terrorisiert weiter die arabische Welt, erklärte dem „Teufel Erdogan“ jetzt den Krieg. In Syrien tobt seit Jahren ein brutaler Bürgerkrieg. Millionen Menschen sind auf der Flucht, viele wollen nach Europa. Sandra Maischberger diskutiert mit Ulrich Kienzle (ehem. ARD-Korrespondent), Jürgen Todenhöfer (Bestsellerautor), Düzen Tekkal (Journalistin) und Remzi Aru (Union Europäisch Türkische Demokraten). Bis 0.15, ARD

0.25 KORRUPTION
The Big Easy (USA 1987, Jim McBride) In New Orleans wird in einem Brunnen eine Leiche gefunden. Da die Drogenmafia ihre Hände im Spiel hat, macht sich Polizist Remy McSwain (Dennis Quaid) kaum Hoffnungen, den Fall aufzuklären – oft machen Unterwelt und Polizei gemeinsame Sache. Als die junge Staatsanwältin Anne Osborne (Ellen Barkin) sich für die Korruption in der Stadt interessiert, beginnt McSwain eine Affäre mit ihr. Tolle Regieleistung. Bis 2.00, BR

theactionmaster


Unsere Radio-Tipps für Sie

19.00 ERZÄHLUNGEN
Barrikaden und Pfeffer: Frauen erzählen
Sie machen gerade eine der schwersten Erfahrungen, die ein Mensch durchleben kann, oder haben sie erst vor kurzem gemacht: Frauen aus dem Frauenwohnheim der Stadt Graz, die nach schwierigen Zeiten wieder versuchen, auf eigenen Beinen zu stehen. Bis 20.00, Radio Helsinki Graz
Stream: helsinki.at

18.25 REPORTAGE
Journal-Panorama: Jemen zwischen Bombenhagel und humanitärer Katastrophe
Die Weltöffentlichkeit nimmt wenig Notiz davon, doch praktisch täglich werden seit März Gebiete im Jemen bombardiert, und zwar durch ein von Saudi-Arabien angeführtes Militärbündnis. Dessen offizielles Ziel ist es, den im saudischen Exil lebenden Präsidenten Hadi wieder zu installieren. Er ist geflohen, nachdem schiitische Huthi-Rebellen weite Teile des Landes unter ihre Kontrolle gebracht und den Präsidenten entmachtet hatten. Bis 18.55, Ö1

19.05 MAGAZIN
Dimensionen: Der Philosoph als Stechfliege
Mit der Parrhesie – der freimütigen, riskanten Rede, die sich gegen gesellschaftliche Konventionen richtet, beschäftigten sich Philosophen von Diogenes bis Michel Foucault. Es ist dies ein bekenntnishaftes Sprechen, das sich durch eine radikale Offenheit auszeichnet. Bis 19.30, Ö1

21.00 HÖRSPIEL
Hörspiel-Studio: Dream Jockey
von Wolfgang Bauer. Zum zehnten Todestag des österreichischen Autors und Dramatikers Wolfgang Bauer (1941 bis 2005) entführt dieses Hörspiel in eine nächtliche Live Radio-Talkshow, in der die Hörer via Telefon hemmungslos ihre Träume schildern können. Unter der Regie von Götz Frisch sprechen unter anderem Wolfram Berger, Mercedes Echerer, Wolfgang Böck und Sandra Kreisler. Bis 22.00, Ö1 (Andreas Haberl, 25.8.2015)

Share if you care.