Schwerbewaffnete Spieler bei "Pokémon"-Weltmeisterschaft festgenommen

24. August 2015, 11:56
132 Postings

Fans alarmierten die Veranstalter rechtzeitig – Ob ein Anschlag geplant war, ist jedoch unklar

Die Polizei von Boston hat zwei Spieler auf den "Pokémon World Championships" festgenommen, nachdem man in deren Auto illegale Waffen und Munition entdeckt hatte. Das private Sicherheitsteam der Veranstaltung wurde von "Pokémon"-Fans verständigt, nachdem besagte Spieler, Kevin Norton (18) und James Stumbo (27), online mit ihren Waffen geprahlt hatten. Die Sicherheitsleute untersagten den beiden Zutritt zum Gelände und informierten daraufhin die Polizei, wie "Fox News Boston" berichtet.

Schwerbewaffnet

Norton und Stumbo wurden später in deren Hotelzimmer aufgrund von unrechtmäßigem Waffenbesitz festgenommen. Ermittler hatten eine Schrotflinte Kaliber .12 und ein AR-15 Sturmgewehr sowie ein Jagdmesser und rund 250 Patronen im Fahrzeug der Männer gefunden, die allesamt ohne Lizenz erworben wurden.

Die beiden Männer hatten sich online über eine Facebook-Gruppe namens "Mayhem Pokemon Crew" kennengelernt. Bevor sie gemeinsam zur Meisterschaft fuhren, posteten sie Bilder von ihrem Waffenarsenal. Die Pokémon Company warnte Mitarbeiter der Veranstaltung im Vorfeld, nachdem Fans die Fotos weitergeleitet hatten. So konnte eine mögliche Eskalation der Situation verhindert werden.

Bedrohung

Die Bedrohung führten andere Spieler auf einen Facebook-Post von Stumbo zurück, berichtet "Daily Beast". Ein Foto zeigt dessen Auto mit besagten Waffen auf dem Kofferraum liegen. "Kevin und ich sind bereit für Worlds. Boston, wir kommen!!!", steht darunter geschrieben. Auf die Glückwünsche eines anderen Users fragt Norton nach: "Meinst du, um die Konkurrenz zu töten?"

Bisher gibt es allerdings keine Bestätigung, dass Norton und Stumbo tatsächlich einen Anschlag geplant hatten. Laut den Festgenommenen seien die alarmierenden Aussagen aus dem Kontext genommen worden. (zw, 24.8.2015)

  • Ein Facebook-Foto von James Stumbo und Kevin Norton zeigt die schwere Bewaffnung der beiden.
    screenshot: facebook

    Ein Facebook-Foto von James Stumbo und Kevin Norton zeigt die schwere Bewaffnung der beiden.

  • Artikelbild
    screenshot: facebook
Share if you care.