Neuer Zusatzakku soll iPhone eine Woche mit Energie beliefern

24. August 2015, 07:49
276 Postings

Britische Firma Intelligent Energy entwickelte Einbau-Energiespender mit Brennstoffzellentechnik

Länger haltende Akkus sind für Smartphonehersteller momentan eines der wichtigsten Forschungsgebiete. Wo die mobilen Geräte in vielen anderen Bereichen schon an ihre Grenzen gehen, ist beim Thema Energie noch viel Luft nach oben. Denn immer mehr Apps saugen den Akku aus, oftmaliges Aufladen nervt aber Nutzer – nicht zuletzt auch bei Wearables. Das britische Unternehmen Intelligent Energy behauptet nun, einen Superakku für das iPhone erfunden zu haben. Die Brennstoffzelle kann in das iPhone eingebaut werden und verlängert dessen Funktionsdauer ohne Aufladen um bis zu eine Woche.

Ins Gehäuse einbauen

Das chemische Prinzip dahinter: Wasserstoff und Sauerstoff werden zu Wasser umgewandelt, das verdampft. Dadurch entsteht Energie. So weit, so simpel: Allerdings konnte Intelligent Energy laut "Spiegel" diesen Vorgang "verfeinern" und dessen "Effizienz erhöhen". Dadurch ist es möglich, einen entsprechenden Zusatzakku im iPhone zu installieren. Bisher bot die Firma zwar schon Extraenergielieferanten an, diese hatten jedoch die Größe einer Taschenlampe und mussten nach jeder Entladung im Geschäft neu aufgeladen werden. Jetzt könne das Produkt in das Gehäuse eingebaut werden. Nach dem Verbrauch der Akkuladung müssen neue Kartuschen für rund acht Euro gekauft werden.

Übernahmekandidat?

Der britische "Telegraph" konnte sich sogar vor Ort von der Neuerfindung überzeugen. Wie immer bei Ankündigungen von Wunder-Akkus und dergleichen ist Skepsis angebracht: Doch Intelligent Energy ist am Energiemarkt kein unbeschriebenes Blatt, die Firma ist rund 230 Millionen Euro wert. Die große Frage lautet allerdings, warum Apple, Samsung oder Co noch nicht zugeschlagen haben: Wenn der Superakku tatsächlich funktioniert, würden große IT-Konzerne mit einer Übernahme nicht zögern. Apple wollte allerdings gegenüber dem "Telegraph" keinen Kommentar abgeben. (fsc, 24.8.2015)

  • iPhones eine Woche nicht aufladen: Das verspricht Intelligent Energy.
    foto: ap/solis

    iPhones eine Woche nicht aufladen: Das verspricht Intelligent Energy.

Share if you care.