Kurz für "noch intensiveres Vorgehen gegen IS-Terroristen"

21. August 2015, 20:38
27 Postings

Außenminister: Österreich könnte neben humanitärer Hilfe auch mit Schutzausrüstung Unterstützung leisten

Wien – Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) hat sich für eine stärkere Bekämpfung der jihadistischen Organisation "Islamischer Staat" (IS) ausgesprochen. Er hoffe, dass die Länder, die "mehr an rechtlichen Möglichkeiten haben, aber auch vor allem mehr an militärischen Kapazitäten haben, noch intensiver vorgehen gegen die IS-Terroristen", sagte Kurz am Freitag gegenüber der "ZiB" des ORF.

Zugleich sollte seiner Ansicht nach auch Österreich einen größeren Beitrag leisten. "Ich bin der Meinung, dass wir in Österreich auch neben der humanitären Hilfe, die wir für die Opfer vor Ort leisten, uns auch überlegen sollten, eventuell mit Schutzausrüstung – zum Beispiel kugelsicheren Westen – diejenigen zu unterstützen, die sich vor Ort gegen den IS-Terror selbst verteidigen", erklärte der Minister.

Share if you care.