Virtual Reality: Maria Scharapowa fordert Fans zum Tennismatch mittels HTC Vive

21. August 2015, 10:37
45 Postings

VR-Demo "You vs. Sharapova" steht Besuchern der US-Open zur Verfügung

Besucher der US-Open werden heuer nicht nur die weltbesten Athleten und Athletinnen anfeuern können, sondern sich zumindest mit einer von ihnen auch zum Training treffen können. Für eine Werbeaktion ließ sich Tennisstar Maria Scharapowa vom Scheitel bis zur Sohle digitalisieren, um sich mit Besuchern mittels Virtual-Reality-System HTC Vive zum Schlagabtausch zu treffen.

badertv

Du gegen den Profi

In "You vs. Sharapova" werden Besucher mithilfe des Headsets Scharapowa auf einem virtuellen Trainingsplatz begegnen und dank Bewegungssteuerung und eines virtuellen Rackets ein paar Punkte gegen sie spielen können.

Dafür wurden Scharapowas Körper und Gesicht mittels moderner Scanverfahren und 360-Grad-Fotografie aufgenommen und auf ihr computergeneriertes Modell übertragen. Per Motion-Capturing wurden zudem ihre Bewegungen und Schlagfolgen ins VR-Spiel umgesetzt. Ein Blick in dieses Prozess gewährt ein Making-of-Video, das auf Youtube veröffentlicht wurde.

bailey brautigan

Vorerst nur für Besucher

Die vierminütige VR-Demo wird im Zuge des Turniers vom 31. August bis zum 13. September zur Verfügung stehen. Ob sie danach auch für eine breitere Öffentlichkeit erhältlich sein wird, gab Sponsor American Express nicht bekannt. HTC Vive soll noch Ende des Jahres in den Handel kommen. (zw, 21.8.2015)

  • Artikelbild
    screenshot: youtube/american express
  • Artikelbild
    screenshot: youtube/american express
  • Artikelbild
    screenshot: youtube/american express
  • Artikelbild
    screenshot: youtube/american express
  • Artikelbild
    screenshot: youtube/american express
  • Artikelbild
    screenshot: youtube/american express
  • Artikelbild
    screenshot: youtube/american express
Share if you care.