WDR steckt sieben Politiker in eine WG

20. August 2015, 10:30
2 Postings

"Die Politiker-WG" ab Montag soll innerhalb einer Woche Veränderungen im Problemviertel Duisburg-Marxloh bewirken

Duisburg – Der deutsche WDR hat für eine Dokumentation sieben Politiker in eine Wohngemeinschaft gesteckt – im sozialen Brennpunkt Duisburg-Marxloh. Begleitet von der Kamera sollen sie für die drängendsten Probleme aus der Nachbarschaft nach Lösungen suchen. Wie sich die Politiker von CDU, SPD, Grünen, der Linken und der FDP in ihrer WG-Woche geschlagen haben, zeigt "Die Politiker-WG" am 24. August um 21 Uhr.

"'Big Brother' machen wir nicht. Es geht um die Inhalte – wir wollen keine Inszenierungen", erklärte der Redakteur Simon Pützstück. "Wir wollen es echt haben, authentisch. Darum gehen wir mitten ins Viertel."

Zimmer bleiben privat

Die Truppe aus Kommunal-, Landes- und Bundespolitikern ist dafür in einer ehemaligen Bäckerei untergekommen. Zwar bleiben die persönlichen WG-Zimmer auch während des Experiments privat – aber bei den täglichen Besprechungen, beim Frühstück oder Abendessen im Gemeinschaftsraum sind Kameras und Mikrofone an.

Kernfragen seien "Wie schlagen sich Politiker im echten Leben?" und "Stimmt das Bild: Politiker packen nicht mit an?" Dafür hätten die Protagonisten drei Projekte auf ihrem Aufgabenzettel: einen Jugendtreff organisieren, etwas für die Versorgung von Menschen ohne Krankenversicherung tun und ein Projekt für gute Ernährung auch mit wenig Geld auf die Beine stellen.

Zu Wochenbeginn sei vor allem viel diskutiert, dann aber auch etwas angepackt worden, sagt Pützstück im Rückblick. Ein Ergebnis: Auf Initiative der Politiker-WG kam jüngst erstmals ein mobiler Jugendtreff ins Viertel. Ob die Jugendlichen das Angebot annehmen, muss sich in den kommenden Wochen zeigen. (APA, 20.8.2015)

  • Klaus Franz von der CDU ist mit 62 Jahren der älteste Politiker, der in die "Politiker-WG" einzieht.
    foto: wdr

    Klaus Franz von der CDU ist mit 62 Jahren der älteste Politiker, der in die "Politiker-WG" einzieht.

Share if you care.