Insider-Programm: Neue Vorabversion von Windows 10

20. August 2015, 09:55
3 Postings

Build 10525 bringt kleine Änderungen mit sich und Fehler

Microsoft hat im Rahmen seines Betatestprogramms Windows Insider eine neue Vorabversion von Windows 10 veröffentlicht. Build 10525 bringt eine kleine Änderung für die Farbeinstellung der Benutzeroberfläche sowie eine Neuerung beim Speichermanagement, wie in einem Blogeintrag angekündigt wurde.

Neuerungen

Nutzer können eine neue Farbeinstellungen für Startmenü, Action Center und Taskleiste wählen. So kann man einstellen, dass automatisch eine Akzentfarbe aus dem Hintergrund für diese Bereiche gewählt wird.

Beim Management des RAM-Speichers wurde ein neues Konzept namens "Compression Store" umgesetzt. Dabei werden nicht benötigte Inhalte bei Auslastung des Arbeitsspeichers komprimiert.

Fehler

Microsoft hofft beim Insider-Programms sein Betriebssystem mithilfe des Feedbacks zahlreicher Betatester zu verbessern. Bei den Vorab-Builds kann es allerdings auch zu Fehlern kommen. So funktionieren in dieser Version etwa keine mobilen Hotspots. Auch gibt es ein Problem mit der Videowiedergabe und optionale Sprachpakete werden erst später zur Verfügung gestellt. Microsoft hat Windows 10 am 29. Juli veröffentlicht. (br, 20.8.2015)

  • Windows 10 Build 10525 bringt unter anderem eine Neuerung beim Farbschema.
    foto: microsoft

    Windows 10 Build 10525 bringt unter anderem eine Neuerung beim Farbschema.

Share if you care.