Mini 5-Türer: Noch mehr Mini

Ansichtssache23. August 2015, 13:29
67 Postings

Liebling, ich hab' den Wagen aufgeblasen: Zum Lifestyle kommt der Platz

foto: andreas stockinger

Den neuen Mini gibt es jetzt auch als 5-Türer, der Einfachheit halber heißt er auch so: 5-Türer. Gegenüber der "normalen", dreitürigen Variante ist dieser Mini einen Hauch größer, er wurde aufgeblasen:

1
foto: andreas stockinger

Er ist höher und länger, freilich im Zentimeterbereich: 16 Zentimeter länger. Der Radstand ist um zarte 72 Millimeter gewachsen, 67 Liter mehr gehen in den Kofferraum, um sieben Zentimeter ist die Beinfreiheit auf den hinteren Plätzen, um 15 Millimeter die Kopffreiheit gewachsen. Die Fondtüren hinter den verkürzten Vordertüren sind recht schmal geschnitten, da bedarf es schon einiger Übung, um elegant hineinzugleiten, dann aber wird der Zugewinn an Platz spürbar.

2
foto: andreas stockinger

Den fünften Sitz hinten möchte man niemandem zumuten, zu viert ist man aber schon recht gemütlich unterwegs.Ob das jetzt wirklich gut ausschaut oder ob eine Verschiebung der Proportionen ungünstig sichtbar wurde, darüber lässt sich streiten, das wird im Internet auch recht heftig getan.

3
foto: andreas stockinger

Dass der Wagen größer wirkt, ist Tatsache, dafür ist er aber auch praktischer. Das merkt man auch am aufgeräumten Innenraum. (Michael Völker, 24.08.2015)

Link

Mini

Hinweis im Sinne der redaktionellen Leitlinien: Die Teilnahme an internationalen Fahrzeug- und Technikpräsentationen erfolgt großteils auf Basis von Einladungen seitens der Automobilimporteure oder Hersteller. Diese stellen auch die hier zur Besprechung kommenden Testfahrzeuge zur Verfügung.

4
Share if you care.