Älteste Flaschenpost der Welt auf Nordseeinsel entdeckt

19. August 2015, 13:20
10 Postings

Britisches Meeresforschungsinstitut schickte zwischen 1904 und 1906 1.020 Flaschen auf die Reise

Kiel/Plymouth – Wie erst jetzt bekannt wurde, hat eine Urlauberin im vergangenen April am Strand der deutschen Nordseeinsel Amrum eine mehr als 100 Jahre alte Flaschenpost aus Großbritannien gefunden – es dürfte sich damit um die älteste erhaltene Flaschenpost der Welt handeln.

Wie die Online-Zeitung "Amrum News" am Mittwoch berichtete, leistete die Deutsche der Aufschrift "Break the Bottle" Folge und zerbrach die Flasche, nachdem diese ihren Inhalt nicht auf andere Weise preisgeben wollte. Die darin enthaltene Postkarte schickte zurück an den Absender, die Marine Biological Association of the United Kingdom (MBA) im südenglischen Plymouth.

Experiment

Die Flasche war zwischen 1904 und 1906 in die Nordsee geworfen worden, schrieb das MBA in einer Mitteilung. Demzufolge war sie Teil eines Experiments zur Erforschung von Seetrömungen und Fischverbreitungen. Insgesamt 1.020 Flaschen hatte damals der Wissenschafter George Parker Bidde auf den Weg geschickt (ein Bild einer solchen Flasche gibt es hier). Bisher galt eine 2014 bei der deutschen Stadt Kiel gefundene Flaschenpost als wohl älteste der Welt. Sie stammte von 1913. (APA/red, 19.8.2015)

Share if you care.