"Schweigeminute für Traiskirchen" stürmt iTunes-Charts

19. August 2015, 10:46
263 Postings

Künstler Raoul Haspel will die Einnahmen an Flüchtlinge spenden

Die österreichischen Charts in Apples iTunes-Store werden seit Dienstag von einer ungewöhnlichen Nummer angeführt. Statt Musik vernimmt man bei der aktuellen Nummer eins nur Stille. Hinter der "Schweigeminute (Traiskirchen)" steht der österreichische Künstler Raoul Haspel.

Einnahmen werden gespendet

Auch auf Amazon ist der Titel bereits auf den zweiten Platz unter den Album-Bestsellern vorgerückt. Derzeit kann man ihn nur vorbestellen, veröffentlicht wird er erst am 28. August. Im Radiosender FM4 wurde die "Schweigeminute" bereits gespielt. Wie oft die Nummer bislang heruntergeladen wurde, ist nicht bekannt. Laut Haspel sind 2.000 Verkäufe nötig, um auf Platz eins in den österreichischen Charts zu landen.

Auf Facebook schrieb Haspel, was mit den Einnahmen passiert: "War am Wochenende wieder in Traiskirchen, und es ist wirklich toll, was für Einsatz die privaten Helfer an den Tag legen! Trotzdem, finde ich, kann es nicht schaden, neben Aktionen auch Zeichen zu setzen! Der gesamte Erlös von Schweigeminute geht zu 100% an Happy.thankyou.moreplease! & somit nach Traiskirchen!" Dabei handelt es sich um eine private Initiative für die Flüchtlinge des Erstaufnahmezentrums. Die Kosten der Download-Plattformen würden durch ihn selbst und Spenden ausgeglichen, so Haspel.

Die Schweigeminute kann über iTunes und Google Play um 0,99 Euro, auf Amazon um 1,29 Euro erworben werden. (Birgit Riegler, 19.8.2015)

Update 20.8.: Mittlerweile ist der Titel auch auf Amazon auf Platz Eins gelandet. Das Erscheinungsdatum ist auf den 21. August vorverlegt worden.

  • Der österreichische Künstler Raoul Haspel hatte eine ungewöhnliche Idee für eine Spendenaktion.
    foto: raoul haspel

    Der österreichische Künstler Raoul Haspel hatte eine ungewöhnliche Idee für eine Spendenaktion.

Share if you care.