Drei Minuten Tetris können "ungesundes" Verlangen dämpfen

18. August 2015, 17:13
31 Postings

Forscher der Universität Plymouth führten eine Ministudie durch und stießen auf ein "Gegenmittel"

Plymouth – Eigentlich wollte man abnehmen oder mit dem Rauchen aufhören. Doch dann war das Verlangen nach Süßigkeiten oder einer Zigarette zu stark – und der gute Vorsatz wieder einmal dahin.

Forscher um Jon May von der Uni Plymouth stellen nun im Fachblatt Addictive Behaviors ein weithin bekanntes Gegenmittel gegen "ungesundes" Verlangen vor: das Computerspiel Tetris.

Die Forscher überwachten für ihre Studie 31 Studenten mittels SMS-Frage, ob sie gerade Lust auf Junkfood, Alkohol, Kaffee oder Sex haben. Wenn ja, musste die Hälfte der Probanden drei Minuten lang Tetris spielen, ehe sie abermals befragt wurden.

Laut Studie ging die Stärke des Verlangens nach drei Minuten Tetris von 70 auf 56 Prozent zurück – wohl wegen der Ablenkung. 100-prozentig dürfte Tetris nur gegen Tetris-Verlangen helfen. (tasch, 19.8.2015)

  • Tetris reduziert Gelüste, die man lieber unterdrücken möchte.
    foto: lloyd russell / uni plymouth

    Tetris reduziert Gelüste, die man lieber unterdrücken möchte.

Share if you care.