TV- und Radiotipps für Mittwoch, 19. August

19. August 2015, 06:00
2 Postings

Ocean’s 13, Lost in Translation, Todfreunde, Die schwarze Dahlie, Edelweiß

18.30 MAGAZIN
Heute konkret: 130.000 Schilling auf Uraltsparbüchern – Streit mit Bank ums Geld
Ein Wiener fand zwei alte, im Schlafzimmer seines Elternhauses versteckte Sparbücher. Auf den beiden Konten liegen 130.000 Schilling mit einem Zinssatz von sechs Prozent. Die Bank will das Geld jedoch nicht auszahlen – das Geld sei schon abgehoben worden. Bis 18.51, ORF 2

20.15 MAGAZIN
Terra Mater: Zwischen den Welten – Im Land der Ahnen
Die Tarahumara in Mexico, die Yapesen in Mikronesien, die Suri in Äthiopien, die Inuit in Grönland, die Woodabe in Niger und die Yanomami in Brasilien. Aussehen, Sprache und Kultur unterscheiden diese Menschen. Gemeinsam ist ihnen, dass ihr Wissen und ihre Kultur durch äußere Einflüsse bedroht sind.Bis 21.15, Servus TV

20.15 RAUB
Ocean’s 13
(Ocean’s Thirteen, USA 2007, Steven Soderbergh) Reuben Tishkoff (Elliot Gould) wird von Kasinobesitzer Banks (Al Pacino) übel über den Tisch gezogen. Als sich Banks auch noch über Reuben lustig macht, startet Danny Ocean (George Clooney) eine persönliche Vendetta, um es Banks heimzuzahlen. Dabei verbündet er sich mit seinem Erzrivalen Terry Benedict (Andy Garcia). Witziger und unterhaltsamer Gangsterfilm. Bis 22.50, Kabel eins

diabolicgrin


20.15 JETLAG
Lost in Translation
(USA/J 2003, Sofia Coppola) In einer gesichtslosen Hotelbar in Tokio lernen sich der alternde Hollywoodschauspieler Bob (Bill Murray) und die jungverheiratete Charlotte (Scarlett Johansson) kennen – beide auf der Flucht vor Langeweile, Großstadtdschungel und Einsamkeit. Sehr gutes, oscarprämiertes, Drehbuch – grandios umgesetzt von Sofia Coppola. Danach um 21.50 Uhr: Es war einmal ... „Lost in Translation“. Die Dokumentation schildert die Entstehungsgeschichte und den überraschenden Erfolg des zweiten Films von Sofia Coppola, der 2003 in die Kinos kam. Bis 22.40, Arte

apa l


21.15 NATUR
Allein unter Krokodilen
Im südafrikanischen Okavango-Delta will der Abenteurer Roger Horrocks inmitten einer Kolonie von mehr als 20 riesigen Nil-Krokodilen tauchen gehen, während die mehrere hundert Kilogramm schweren Reptilien fressen. Begleitet wird er dabei von seinem Freund und Haiexperte Walter Bernardis. Bis 22.20, Servus TV

22.20 EINFLUSS
Todfreunde
(Bad Influence, USA 1990, Curtis Hanson) Michael (James Spader) ist strebsam und sehr intelligent, doch es fehlt ihm das nötige Selbstvertrauen, um sich in der Finanzwelt einen Namen zu machen. Erst durch den smarten Alex (Rob Low), der ihm bei einer Prügelei zu Hilfe eilt, lernt er das Leben von einer anderen Seite kennen und findet schnell Gefallen daran, immer volles Risiko einzugehen. Beeindruckender Rob Lowe als Psychopath. Bis 0.19, ATV 2

movieclips trailer vault


22.30 MORD
Die schwarze Dahlie
(The Black Dahlia, USA/D 2006, Brian De Palma) Los Angeles, Mitte der 1940er-Jahre. Der grausame Mord an dem Filmstarlett Elizabeth Short (Mia Kirshner), genannt „die schwarze Dahlie“, sorgt in der Stadt für Schlagzeilen. Als die beiden befreundeten Polizisten Bucky (Josh Hartnett) und Lee (Aaron Eckhardt) mit der Aufklärung des mysteriösen Falls betraut werden, gerät ihr Leben immer mehr außer Kontrolle. Gelungene Wiederbelebung des Film noir. Bis 0.25, BR

davisfilmsproduction


22.45 MAGAZIN
Zoom: Folge – Die Geschäfte von Tui
In Hannover sitzt mit Tui einer der größten Tourismuskonzerne der Welt. Das Geschäftsgebaren der Urlaubsfirma steht unter heftiger Kritik. Auf Mallorca werden die Auswirkungen von Teilzeitverträgen und die Folgen des All-inclusive-Modells für die lokale Wirtschaft beleuchtet. Dem Tui-Konzern gehören Kreuzfahrtschiffe, Flugzeuge, auch einige Hotels. Mehr als 70.000 Mitarbeiter arbeiten unter der Tui-Flagge. Bis 23.15, ZDF

23.20 MAGAZIN
Weltjournal+: Grüne Wüsten – Visionen für die Welt
Weltweit nimmt die biologische Vielfalt immer mehr ab. Um dieser Entwicklung entgegenzusteuern, setzen globale Bewegungen zunehmend auf das Begrünen von Wüsten. Ehemals unfruchtbare Landstriche werden mit biologischen Mitteln wieder fruchtbar und nutzbar gemacht. Bis 0.05, ORF 2

0.05 VERGANGENHEIT
Edelweiß
(Ö 2001, Xaver Schwarzenberger) Vera (Erni Mangold) und Erich Dorfmeister (Heinrich Schweiger) sind ein altes Apothekerehepaar und gut situiert. Einen Makel haben sie jedoch: Sie sind alte Nazis. Die Familie lebt gut mit der Verdrängung der Vergangenheit, bis Enkelin Anna (Stefanie Dvorak) ihren neuen Freund vorstellt. Dieser ist Jude, und sein Großvater hatte in seiner Jugend bereits mit Vera zu tun. Gute und pointierte Leistung der Darsteller. Bis 1.35, ORF 2

Unsere Radio-Tipps für Sie

18.25 MAGAZIN
Journal-Panorama: Transgender – Das unbekannte Geschlecht
Transsexuelle oder Transgenderpersonen fühlen sich in ihrem Geburtsgeschlecht extrem unwohl und unternehmen nicht selten tiefgreifende rechtliche und medizinische Schritte, um als Vertreter des anderen Geschlechts anerkannt zu werden. Aus Männern werden also Frauen, aus Frauen Männer. Ihr Leben bleibt allerdings schwierig, die Gesellschaft tut sich im Umgang mit ihnen schwer. Bis 18.55, Ö1

19.00 MUSIKMAGAZIN
Homebase
In den frühen 1980er-Jahren tanzte Gabi Delgado-Lopez den Mussolini und war mit dem Duo DAF ein Wegbereiter von Techno und der schwulen EBM-Szene (Electronic Body Music). Nun legt der Exildeutsche mit 2 sein neues Soloalbum vor. Obwohl schon etwas in die Jahre gekommen, stampft und wettert Delgado immer noch gegen die Regierung und den Kapitalismus. Bis 22.00, FM4

21.00 MAGAZIN
Salzburger Nachtstudio: Schuld und Sühne – Nach dem Ende der Verantwortung
Das Unbewusste ist dem Ich immer 1,5 Sekunden voraus, der freie Wille eine Chimäre. Das sagen uns Neurologen, Psychoanalytiker und erst recht Vertreter der neuesten Hirnforschung. Dem gegenüber steht der Kant’sche Satz, wonach der Mensch ein freies Wesen sei und sich aus der selbstverschuldeten Unmündigkeit zu befreien habe. Bis 22.00, Ö1

0.08 TALK & MUSIK
Nachtquartier: Absurde Geschichten
Der Hochsommer scheint vorbei zu sein, und mit diesem ist auch das Sommerloch verschwunden. Überall reckt und streckt sich wieder Leben. Die Müllabfuhr, Baustellen oder der private und öffentliche Verkehr dirigieren den Klangsalat der Augustwelt. Doch wie funktioniert dies alles? Bis 1.00, Ö1

(Andreas Haberl, 19.8.2015)

Share if you care.