Die Austria geht den Frauenfußball an

18. August 2015, 15:38
102 Postings

Violette starten Kooperation mit USC Landhaus

Wien – Der FK Austria Wien hat am Dienstag eine Kooperation mit dem Frauenbundesligisten USC Landhaus und dem Wiener Fußballverband (WFV) präsentiert. Ziel des Projekts sei, den Frauen- und Mädchenfußball in Wien nachhaltig zu stärken und in einigen Jahren ein eigenes erfolgreiches Team in der Frauenbundesliga zu stellen, gab der Klub bekannt.

Talente sollen über Landhaus und das Mädchenleistungszentrum Hirschstetten ausgebildet und die Trainer mit Know-how unterstützt werden. "Wo Austria draufsteht, muss auch Austria drin sein", sagte Austria-AG-Vorstand Markus Kraetschmer. "Wir nutzen bei dieser Kooperation auch die Expertise des USC Landhaus, was Frauenfußball betrifft. Gleichzeitig bieten wir mit unserer Partnerschule, dem Ballsportgymnasium, eine zusätzliche schulische Bildungseinrichtung für Spielerinnen an." (APA, 18.8.2015)

  • Die Kooperation wird feierlich präsentiert.
    foto: austria wien

    Die Kooperation wird feierlich präsentiert.

Share if you care.